Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EWHL AKTUELLE TABELLE

EWHL SPIELPLAN

Aktuelle Schlagzeilen

Southern Stars mussten zwei zweistellige Ergebnisse einstecken

0

In der zweiten EWHL Runde bestritten die Southern Stars zwei Auswärtsspiele. Gegen Bratislava kassierten sie 10 Treffer, die Sabres brachte auch noch ein Elftes mal den Puck im Tor der Kärntnerinnen unter. Wittich konnte erstaunliche 6 Tore auf ihrem Konto verbuchen. Ein Eismaschinendefekt verhinderte den Anpfiff des Spiels EVB Eagles Südtirol gegen den ESC Planegg.

Bratislava, Memmingen und die Sabres punkten beim Saisonauftakt.

0

Bratislava war zu einem EWHL-Supercup Doppelspielwochenende nach Deutschland gereist. Beide Spiele endeten 3:1 wobei einmal Bratislava und einmal Memmingen 3 Punkte auf ihr Konto verbuchen konnten. Die Sabres eröffneten ihre EWHL Saison beim Liga Neuling Southern Stars mit einem 6:0.

EWHL-Rückblick 2015/16

0

Teams aus Österreich, der Slowakei, Ungarn, Italien und erstmals auch Kasachstan nahmen dieses Jahr an der European Womens Hockey League teil. Zu Beginn gestaltete sich die Liga größtenteils sehr abwechslungsreich mit teilweise unerwarteten Niederlagen und aber auch knappen Spielen und eindeutigen Siegen. Die begehrten Finaltickets waren bis zum letzten Spiel nicht klar vergeben.

EWHL: Sabres gewinnen EWHL-Final-Krimi

0

60 Minuten lieferten sich die Sabres Wien und die Eagles Salzburg ein würdiges Finalspiel, 12 Sekunden vor Schluss gelang den Wienerinnen der “Lucky Punch” zum 5:4 und sie konnten über den insgesamt sechsten EWHL-Titel jubeln. Bronze ging erstmals an Aisulu Almaty aus Kasachstan.

EWHL: Finalturnier komplett

0

KMH Budapest qualifiziert sich mit einem überraschenden 6:4-Auswärtssieg bei Titelverteidiger und Tabellenführer EHV Sabres als letztes Team für das Finalturnier in Sterzing/Italien.

Sabres Wien mit “Perfect Season” zu EWHL-Gold

EHV SABRES WIEN MIT "PERFECT SEASON" EWHL-CHAMPION
0

Dameneishockey/EWHL: Die Sabres Wien holen sich nach 22 Spielen ohne Punkteverlust in der EWHL 2014/15 die Goldmedaille, Silber geht an Bozen und Salzburg darf sich über Bronze freuen.

Hochspannung am Ende des Grunddurchgangs

Quelle: EWHL/hockeywomen.de
0

Wien – Budapest, Neuberg – Bozen und Salzburg – Bratislava lauten die Spielpaarungen für die letzten beiden Runden im EWHL-Grunddurchgang. Für Budapest und Bratislava geht es noch um das letzte zu vergebende Play Off Ticket, Bozen und Salzburg liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz 2…