Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

Nationalteam Damen

Das Österreichische Damennationalteam bat die Slowakei zum Testspiel.

Das Team von Headcoach Pekka Hämäläinen kam nicht besonders gut ins Spiel und so durfte Torfrau Nicole Arnberger während einer Unterzahlsituation schon einmal nach 2 Spielminuten hinter sich greifen. Julia Mazurek saß auf der Strafbank.
Es traf Jana Kapustova auf zu spiel von Iveta Fruhauf zum 0:1.
Allerdings zeigten sich die Österreicherinnen unbeeindruckt und lieferten ein sehr intensives drittel ab.
Schenkten kaum was her und kreierten selber gute Torchancen, in der Defensive arbeitete das Team gut zusammen und so ging es mit 0:1 in die erste Drittelpause.

Weiter ging es, beide Teams lauerten auf Fehlern um diese auszunutzen.
Doch abermals gewann die starke defensive der Teams.
In der 35. Spielminute nahm Coach Hämäläinen Nicole Arnberg aus dem Tor um für sie, die Vereinskollegin Jessica Ekrt zu testen.
Tore vielen im zweiten Drittel nicht mehr und so ging es mit unverändertem 0:1 in die zweite drittelpause.

Österreich kam gut aus der Kabine und so konnte Esther Kantor in der 41. Spielminute den Ausgleich erzielen.
Julia Mazurek traf 9 Minuten später und stellte die Führung für die Rot-Weißen her. Für Julia war es das erste Tor im Dress des Nationalteams.
Keine 20 Sekunden später bringt Denise Altmann, in einer Powerplay Situation, ihre Farben in Führung 3:1. Die Slowakin Lenka Curmova saß in der Kühlbox.
Doch die Slowakinnen schrieben sich nicht ab und so kamen sie in der 52.Spielminute zum Anschlusstreffer durch Iveta Klimasova 3:2.
Die Österreicherinnen machten einen geschockten Eindruck, den die Slowakinnen eiskalt ausnutzten und so traf Jana Kapustova zum 3:3.
Und als sei das nicht genug sorgten die Gäste 30 Sekunden vor Schluss für den führungstreffen durch Miriam Mikeskova traf 3:4.
Österreich nahm Jessica Erkt für eine sechste Feldspielerin raus, doch die Slowakinnen ließen nicht mehr anbrennen.

Kommentar verfassen