Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

Nationalteam Damen

Damen-WM: Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Österreichs Damen bejubeln den Treffer. Foto: pixelpoint Österreichs Damen bejubeln den Treffer. Foto: pixelpoint

Dameneishockey: Österreich liegt nach nicht mal 9 Spielminuten im zweiten WM-Spiel gegen Norwegen mit 0:3 zurück, schafft ein sensationelles Comeback zum 3:3 und gewinnt am Ende mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Nach Österreich gegen NorwegenZweiter Sieg im zweiten Spiel bei der WM in Aalborg. Wir haben Torfrau Theresa Hornich und Penalty-Schützin Denise Altmann zum Interview gebeten. #missionaalborg

Posted by Eishockey . ORG on Samstag, 26. März 2016

Norwegen hatte das WM-Auftaktspiel gegen Frankreich verloren und stand deshalb gehörig unter Zugzwang. Deshalb begannen die Skandinavierinnen furios gegen ein österreichisches Team, das am Beginn des Spiels noch nicht richtig da zu sein schien. Und so rollte Angriff um Angriff auf das Österreich-Tor, bei 8:47 stand bereits ein 3:0 für die Norwegerinnen auf der Anzeigetafel. Dazu musste noch Eva Beiter nach einem – leider nicht geahndeten – Check verletzungsbedingt vom Eis, ein Einsatz bei den nächsten Spielen ist fraglich.

Im Mitteldrittel dann ein verändertes Team Austria, das sich zahlreiche Chancen vor dem gegnerischen Tor erspielen konnte, Norwegen blieb aber im Konter und bei Überzahlspielen nach wie vor brandgefährlich. Doch Österreich schaffte mit viel Einsatz und Kampfgeist das 3:3 im Schlussabschnitt und erzwang so die Verlängerung.
Im Shootout, das sich dann in erster Linie zu einem Duell der Torhüterinnen entwickeln sollte, gelang dem rot-weiß-roten Team am Ende der alles entscheidende Treffer zum Sieg.

Schweden Legionärin Denise Altmann: “Wir haben das erste Drittel komplett verschlafen, sind dann aber mit dem richtigen Einsatz noch zurück gekommen. Das gibt uns unglaublich viel Kraft für die nächsten Spiele, weil wir wissen, dass wir auch so einen Rückstand noch aufholen können und für 60 oder mehr Minuten noch die Kraft haben!”

Torfrau Theresa Hornich hat bereits die Lehren aus dem Spiel gegen Norwegen gezogen: “Ich hoffe, dass wir das nächste Spiel besser beginnen wie heute, wir müssen konzentriert starten und in erster Linie defensiv gut stehen. Denn unsere Chancen werden wir vorne immer haben, wir haben eine super Mannschaft!”

Damen: Österreich gegen Norwegen. Foto: pixelpoint

Damen: Österreich gegen Norwegen. Foto: pixelpoint

Date
 Location
Venue
No. Game Result
 Status
 25 Mar 2016, Fri
13:00  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 1
ROB
NOR  FRA   1 – 4
( 0 – 1 ,  0 – 3 ,  1 – 0 )
Game
Completed
LineupsSummary
 25 Mar 2016, Fri
16:30  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 2
ROB
SVK  GER   2 – 4
( 1 – 1 ,  1 – 2 ,  0 – 1 )
Game
Completed
LineupsSummary
 25 Mar 2016, Fri
20:00  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 3
ROB
DEN  AUT   3 – 4
( 1 – 2 ,  1 – 0 ,  1 – 2 )
Game
Completed
LineupsSummary
 26 Mar 2016, Sat
13:00  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 4
ROB
FRA  SVK   5 – 0
( 1 – 0 ,  2 – 0 ,  2 – 0 )
Game
Completed
LineupsSummary
 26 Mar 2016, Sat
16:30  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 5
ROB
GER  DEN   3 – 2
( 3 – 2 ,  0 – 0 ,  0 – 0 )
Game
Completed
LineupsSummary
 26 Mar 2016, Sat
20:00  GMT+1
 Aalborg
Gigantium
 6
ROB
AUT  NOR   4 – 3
( 0 – 3 ,  1 – 0 ,  2 – 0 ,  0 – 0 ,  1 – 0 )
Game
Completed
LineupsSummary

 

Spielplan und Statistik WM siehe:
http://www.iihf.com/competition/553/statistics.html

Kaderliste Österreich für die WM in Aalborg/Dänemark:

Tor:
ARNBERGER Nicole (27.09.1994 / EHV Sabres Wien)
HORNICH Theresa (07.01.1991 / EC”Die Adler” Stadtwerke Kitzbühel)
PRÜNSTER Nina (24.07.1999 / EK Zell am See)

Verteidigung:
AUSPERGER Nina (30.04.2000 / Moser Medical Graz 99ers (+ Devils))
FAZOKAS Annika (06.04.1997 / EK Zell am See (+ Eagles))
GRANITZ Nadja (12.07.1998 / EHV Sabres Wien)
HYBLER Katharina (12.01.1986 / EHV Sabres Wien)
KAINBERGER Julia (26.01.1995 / EK Zell am See (+ Eagles))
KANTOR Esther (17.01.1985 / EHV Sabres Wien)
KRAUS Laura (03.05.1999 / HC TWK Innsbruck (+ Kitzb./Sbg.))
LOPEZ Alessandra (22.08.1993 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles))
MATZKA Antonia (16.02.1999 / Boston Jr. Eagles (USA))
WITTICH Charlotte (23.07.1993 / EHV Sabres Wien)

Angriff:
ALTMANN Denise (01.11.1987 / Linköping (SWE))
BEITER Eva-Maria (26.12.1988 / ZSC Lions Zürich (SUI))
BRUNNER Marlene (02.11.1992 / DEC Salzburg Eagles)
GRASCHER Tamara (13.06.1994 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles))
HANSER Anna (23.06.1997 / EHC Liwest Linz (+ Sabres))
HUMMEL Victoria (04.01.1994 / University of Maine (USA))
KILLISCH VON HORN Zoe (11.10.1999 / EC Vienna Tigers (+ Sabres))
MEIXNER Anna (16.06.1994 / EHV Sabres Wien)
SCHAFZAHL Theresa (12.04.2000 / ATUS Weiz Sekt. Eishockey (+ Devils))
VLCEK Monika (27.01.1995 / EHV Sabres Wien)
VOLGGER Sophia (11.04.1996 / Linköping (SWE))
WEBER Janine (19.06.1991 / New York Riveters (NWHL))

Kommentar verfassen