Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

The Blog

Red Bull Salzburg krönt sich zum neuen EBEL-Champion - Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Red Bull Salzburg ist EBEL-Champion 2015!

Der EC Red Bull Salzburg gewann auch das vierte Spiel der Best-of-seven-Finalserie gegen die UPC Vienna Capitals. Die Red Bulls siegten dank vier Treffern in Überzahl in Wien mit 4:3. Mit dem elften Playoff-Sieg in Serie und dem Final-Sweep krönten sich die Salzburger somit zum Erste Bank Eishockeyliga Champion 2015!

Troy Milam und Nikolaus Hartl - Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Bullen stehen kurz vor Titelgewinn

Die UPC Vienna Capitals konnten das Auswärtsspiel beim EC Red Bull Salzburg bis ins dritte Drittel offen halten, verloren schließlich aber mit 1:5. Salzburg gewann das zehnte (Play-off) Spiel in Folge und hat den Titelgewinn vor Augen.

John Hughes und Dominique Heinrich jubeln über den Finaleinzug - Photo:

Salzburger schicken Caps mit 6:1 nach Hause

Der EC Red Bull Salzburg gewann das erste Finalspiel gegen die UPC Vienna Capitals vor eigenem Publikum dank einer fehlerlosen Defensivleistung und einem bärenstarken Schlussdrittel mit 6:1.

Markus Pöck und Kyle Wharton - Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Salzburg gewinnt auch Spiel 3 gegen KAC

Der EC Red Bull Salzburg kann auch das dritte Spiel der Best-of-seven-Halbfinalserie gegen den EC-KAC für sich entscheiden (6:4) und hat nun am Sonntag in Klagenfurt die Chance mit einem Sieg den Finaleinzug zu fixieren.

Rob Hisey und Michael Schiechl © EHC Liwest Black Wings Linz - Eisenbauer

Caps sichern sich das Heimrecht gegen Linz

Die UPC Vienna Capitals siegten beim EHC LIWEST Black Wings Linz 4:3 und gingen damit in der Best-of-seven-Halbfinalserie erstmals 2:1 in Führung.

Sebastien Piche setzt sich gegen zwei Wiener durch - Copyrightvermerk: EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer

Caps bezwingen Linzer erst nach 22 Minuten Overtime

Die UPC Vienna Capitals besiegten den EHC LIWEST Black Wings Linz in einem packenden Spiel nach doppelter Verlängerung mit 5:4. Matchwinner war Peter MacArthur in Minute 82. In der Best-of-seven-Halbfinalserie steht es somit 1:1.

Brett Sterling und Kirk Furey - Photo: GEPA Pictures / Felix Roittner

Bullen drehen Spiel in Klagenfurt

Der EC-KAC verspielte eine 3:0-Führung. EC Red Bull Salzburg gab nie auf und gewann mit 4:3. In der Halbfinalserie liegt Salzburg nun mit 2:0 voran.

Black Wings feiern Sieg gegen Capitals Copyrightvermerk: EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer

Black Wings legen gegen Capitals in der Serie vor

Der EHC LIWEST Black Wings Linz besiegte die UPC Vienna Capitals zum Halbfinal-Auftakt nach zweimaligen Rückstand noch 3:2 nach Verlängerung. Marc Andre Dorion rettete Linz erst 36 Sekunden vorm Ende in die Overtime.

Luka Gracnar (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Salzburg startet gegen KAC mit Heimsieg

Im ersten Spiel der Best-of-Seven-Halbfinalserie zwischen dem EC Red Bull Salzburg und dem EC-KAC konnten die Mozartstädter einen letztendlich klaren 5:2-Sieg feiern und in der Serie auf 1:0 stellen.

Kris Foucault © Martin Beranek

Capitals schaffen den Sprung ins Halbfinale

Die UPC Vienna Capitals stehen nach einem 2:1 Sieg nach Verlängerung gegen Fehervar AV19 im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga. Der entscheidende Treffer durch Kris Foucault fiel erst in der 79. Spielminute.