Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

The Blog

Österreich gegen Kanada chancenlos

Gegen Turnierfavorit Kanada war für die österreichische Nationalmannschaft im letzten Spiel der 79. IIHF Weltmeisterschaft am Dienstag nichts mehr zu holen.

Bernhard Starkbaum © Rudolf Beranek

Österreich siegt im Penaltyschießen

Die österreichische Nationalmannschaft brauchte am Montag im vorletzten Spiel dieser 79. IIHF Weltmeisterschaft in Prag zumindest einen Punkt, um die Chance auf den Klassenerhalt am Leben zu erhalten.

Brian Lebler schoß den Ehrentreffer für Österreich © Rudolf Beranek

Es droht wieder einmal der Abstieg

Österreich steht bei der Eishockey-WM vor dem Abstieg. Gegen Lettland gibt man eine Führung aus der Hand und verliert 1:2 in der Overtime.

Thomas Hundertpfund © Rudolf Beranek

Österreich chancenlos gegen den Gastgeber

Gastgeber Tschechien wurde bei der IIHF Weltmeisterschaft in Prag am Freitag im Spiel gegen Österreich ab Halbzeit dieser Begegnung seiner Favoritenrolle gerecht.

Bernhard Starkbaum © Rudolf Beranek

Knappe Niederlage gegen Frankreich

Bereits im Vorfeld erwartete sich die österreichische Nationalmannschaft ein Spiel auf Biegen und Brechen gegen Frankreich. Am Dienstagabend musste sich Österreich in der O2 Arena von Prag in der dritten Partie der 79. IIHF Weltmeisterschaft mit 0:2 (0:0,0:0,0:2) geschlagen geben.

Auf Sven Klimbacher wartet viel Arbeit © Martin Beranek

Letzte Chance für die Vienna Capitals

Die UPC Vienna Capitals empfangen am Dienstag in Spiel 4 der Best-of-seven-Finalserie vor über 7.000 Fans den EC Red Bull Salzburg. Die Red Bulls könnten mit ihrem elften Play-off-Sieg in Folge bereits den Meistertitel fixieren!

Andreas Nödl, Luka Gracnar, Ben Walter, Troy Milam : Photo: GEPA pictures - Christian Ort

Letzte Chance für die Vienna Capitals

Der EC Red Bull Salzburg empfängt am Sonntag im dritten Spiel der Best-of-seven-Finalserie die UPC Vienna Capitals. Die Mozartstädter könnten sich mit dem zehnten Play-off-Sieg in Folge vier Matchpucks sichern.

Red Bulls jubeln auch in Wien - Photo: GEPA pictures/ Matic Klansek

Vienna Capitals verlieren zweites Finalspiel vor eigenem Publikum

Der EC Red Bull Salzburg gewann auch das zweite Spiel der Best-of-seven-Finalserie bei den UPC Vienna Capitals mit 5:4. Die Mozartstädter egalisierten zwei Mal einen 2-Tore-Rückstand und führen nun in der Serie mit 2:0 Siegen.

Troy Milam und Nikolaus Hartl - Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Red Bulls kommen mit viel Selbstvertrauen nach Wien

Die UPC Vienna Capitals empfangen am Freitag in Spiel zwei der Best-of-seven-Finalserie den EC Red Bull Salzburg. Über 7.000 Fans werden in Kagran für einen Hexenkessel sorgen. Red Bulls bietet sich die Chance auf neunten Play-off-Sieg in Folge, was einen neuen Rekord bedeuten würde!

Raphael Herburger © Rudolf Beranek

Nationalteam verliert erstes Vorbereitungsspiel gegen Ungarn

Im ersten von fünf Vorbereitungsspielen auf die IIHF Weltmeisterschaft verlor die österreichische Nationalmannschaft am Mittwoch in Wien gegen Ungarn mit 2:4. Sieben Spieler standen dabei zum ersten Mal für Österreich auf dem Eis.