Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

99ers sind erster Tabellenführer

Die Moser Medical Graz99ers legten zum Liga-Auftakt gegen den Dornbirner Eishockey Club eine beeindruckende Vorstellung aufs Eis. Die Steirer waren bei 5-gegen-5 stets am Drücker und setzten in der Offensive tolle Akzente. Diese Überlegenheit schlug sich auch im Ergebnis deutlich nieder: Nach 25 Minuten führten die Hausherren durch Treffer von Philipp Pinter (7.), Matt Kelly (13.), Luke Walker (23.) und Anders Bastiansen (25./pp) bereits klar mit 4:0. Dornbirn konnte nur in Überzahl für Gefahr sorgen. Ein Powerplay nützten die Bulldogs schließlich auch in Minute 40 durch Jamie Arniel zum 1:4. Im Schlussdrittel gelang den 99ers im Powerplay durch den Finnen Petri Lammassaari sogar noch das 5:1. Damit lachen die Grazer nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze!

12.09.2014: Moser Medical Graz99ers – Dornbirner EC 5:1 (2:0,2:1,1:0)
Schiedsrichter: HOFER/WARSCHAW; 2.920 Zuschauer
Tore Graz: Pinter (7.), Kelly (13.), Walker (23.), Bastiansen (25./pp), Lammassaari (46./pp)
Tor Dornbirn: Arniel (40./pp)

 

Kommentar verfassen