Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Andreas Nödl wird Salzburger

Andreas Nödl in Salzburg Andreas Nödl in Salzburg

Andreas Nödl ist einer der wenigen Österreicher, die in der NHL über mehrere Saisonen hinweg Fuß fassen konnten. In insgesamt 195 NHL-Spielen für die Philadelphia Flyers und die Carolina Hurricanes erzielte der 26-jährige Flügelstürmer 15 Tore und 21 Assists. Dazu kommen weitere 323 Einsätze in Nordamerika in der USHL, NCAA und AHL.

In der letzten (NHL Lockout-) Saison beeindruckte Andreas Nödl in der Erste Bank Eishockey Liga in 17 Spielen mit dem HC TWK Innsbruck mit seinen Auftritten, bevor er die Saison mit acht NHL-Spielen bei den Carolina Hurricanes und sechs AHL-Spielen bei den Charlotte Checkers beendete. In der laufenden Saison absolvierte er zuletzt sechs Spiele beim KAC sowie zwei Spiele mit dem österreichischen Nationalteam bei der Euro Ice Hockey Challenge in Innsbruck.

Der EC Red Bull Salzburg will von der internationalen Erfahrung des gebürtigen Wieners profitieren. Andreas Nödl hat bereits seine neuen Teamkollegen getroffen und Bekanntschaft mit der Salzburger Eisarena gemacht: „Es ist ein bisschen wie ‚coming home‘. Die meisten Österreicher kenne ich aus dem Nationalteam, mit Dominique Heinrich habe ich seinerzeit noch bei den Wiener Eislöwen trainiert, mit Garrett Roe eine Saison in der NCAA auf dem College gespielt. Ich freue mich auf meine neue Mannschaft und möchte den Red Bulls helfen, am Ende um den Titel in der Erste Bank Eishockey Liga mitzuspielen.“

Auch für Salzburgs Head Coach Don Jackson ist Andreas Nödl kein unbekanntes Gesicht: „Wir hatten uns bereits im Sommer für ihn interessiert. Er bringt jede Menge Erfahrung mit und wurde von der Mannschaft gut aufgenommen. Dazu ist er ein österreichischer Nationalteamspieler mit vielen guten Eigenschaften auf dem Eis. Ich bin sicher, dass er uns helfen kann.“ Am Freitag könnte der Stürmer dann erstmals mit seiner neuen Mannschaft auflaufen.

Kommentar verfassen