Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Ausgeruhte Haie empfangen Linz

Michael Ouzas, Linz und Patrick Moessmer, Innsbruck, EHC Liwest Black Wings Linz vs HC TWK Innsbruck. Foto: EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer Michael Ouzas, Linz und Patrick Moessmer, Innsbruck, EHC Liwest Black Wings Linz vs HC TWK Innsbruck. Foto: EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer

Mit viel Energie zum Erfolg! So lautet das Motto der Tiroler. Die Innsbrucker Haie konnten in der Meisterschaftspause Kraft tanken. Gegen die Black Wings aus Linz wollen die Tiroler wieder punkten.

Ausgeruht und relaxed – die lange Meisterschaftspause hat den Innsbrucker Haien mehr als nur gut getan. Bei der allwöchentlichen Pressekonferenz heute Vormittag, sprühten die Donati-Zwillinge und ihr Headcoach Daniel Naud nur so vor Tatendrang. „Die letzte Woche vor der Pause hat uns viel Substanz gekostet, da kam die Pause gerade recht. Jetzt sind wir wieder hungrig“, erklärt Tyler Donati. Auch der Blick auf die Verletztenliste zaubert dem Offensivduo ein Lächeln ins Gesicht. „Unsere Defensive ist wieder vollzählig, das ist ganz wichtig. Auch Benni (Anm. Benedikt Schennach) könnte morgen wieder zum Einsatz kommen. Das sind gute Vorzeichen“, nickt Justin.

In der Pause legten die Haie den Fokus vor allem auf Regeneration. Headcoach Daniel Naud feilte indes am System. „Wir haben gegen Bozen gesehen, dass wir uns an unser System halten müssen. Nur wenn jeder einzelne seinen Job macht, haben wir eine Chance. Auch morgen gegen die Black Wings aus Linz“, so Naud.

Wie wichtig Punkte vor eigenem Publikum sind, unterstreicht Justin Donati. Schließlich hängen die Früchte auf fremden Eis noch höher. „Der Spielplan im Oktober war hart, wir hatten unzählige Auswärtsspiele. Jetzt freuen wir uns auf einen Doppelpack zu Hause. Ich bin zuversichtlich, auch wenn Linz eine starke Mannschaft hat.“

Fehlen dürfte den Haien gegen die Black Wings weiter Andreas Hanschitz. Der Stürmer laboriert nach wie vor an einer Adduktorenverletzung. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Verteidiger David Lindner.

 

HC TWK Innsbruck – Black Wings Linz Freitag, 19.15 Uhr; TWK-Arena.

(Bericht: Robert Lercher)

 

Kommentar verfassen