Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Black Wings erkämpfen sich Auswärtssieg in Innsbruck

Der EHC LIWEST Black Wings Linz siegte zum Liga-Auftakt in Innsbruck mit 3:1. Matchwinner war Brian Lebler mit 2 Toren.

Die Innsbrucker Haie machten Linz von Beginn an das Leben schwer. Die Tiroler agierten defensiv sehr solide und stellten die Gäste damit vor Probleme. Die Führung der Black Wings durch Brian Lebler konnte Andreas Valdix mit einem Schlenzer ins rechte Kreuzeck postwendend in Überzahl ausgleichen. Mitte des zweiten Drittels nützten die Oberösterreicher eine Überzahl durch Andrew Kozek zur erneuten Führung. Kurz vorm Ende der Partie sorgte dann Brian Lebler in einem ausgeglichenen Spiel mit wenig Strafen für die Entscheidung.

Damit gewannen die Black Wings Linz auch das neunte Duell mit den Haien seit der Rückkehr der Innsbrucker in die Erste Bank Eishockey Liga.

12.09.2014: HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – EHC Liwest Black Wings Linz 1:3 (1:1,0:1,0:1)
Schiedsrichter: BERNEKER/KELLNER, Zuschauer: 2.300
Tor Innsbruck: Valdix (12./pp)
Tore Linz: Lebler (10., 57.), Kozek (31./pp)

Kommentar verfassen