Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Black Wings können vorzeitig Play-off Teilnahme fixieren

Topscorer Andrew Jacob Kozek Foto: Black Wings Linz / Eisenbauer Topscorer Andrew Jacob Kozek Foto: Black Wings Linz / Eisenbauer

Der EHC LIWEST Black Wings Linz empfängt am Sonntag im ServusTV-Livespiel den Dornbirner Eishockey Club. Die Oberösterreicher, die bisher alle fünf Heimspiele gegen die Bulldogs gewannen, können mit Unterstützung der Moser Medical Graz99ers vorzeitig das Play-off fixieren.

Der EHC LIWEST Black Wings Linz kann am Sonntag als zweites Team mit einem Heimsieg gegen den Dornbirner Eishockey Club vorzeitig die Play-off-Teilnahme fixieren! Allerdings sind die Oberösterreicher dabei auf Unterstützung der Konkurrenz angewiesen. Aktuell haben die Stahlstädter elf Punkte Vorsprung auf Meister HCB Südtirol, der als Siebter als erstes Team unterm Strich liegt, bei noch sieben ausstehenden Runden! Zuletzt feierten Curtis Murphy und Co. fünf Siege in Folge. In den letzten drei Spielen zeigten sich Andrew Kozek und Company zudem in Torlaune, erzielten in 185 Minuten 15 Treffer – davon sechs in Überzahl! Mit dem Dornbirner Eishockey Club kommt nun ein Lieblingsgegner der Black Wings nach Linz. Gegen die Bulldogs konnten die Schützlinge von Rob Daum bisher alle fünf Heimspiele für sich entscheiden!

Die Bulldogs hingegen mussten am Freitag in Szekesfehervar einen bitteren Rückschlag im Kampf um Platz 6 hinnehmen, verloren mit 3:4. Damit fehlen den Vorarlbergern sieben Runde vorm Ende der ersten Phase des Grunddurchgangs bereits sieben Punkte auf Platz 6. Auch 2015 änderte sich bisher nichts an den zwei Gesichtern des DEC: Während die Vorarlberger zu Hause beide Spiele gewannen, gab es in der Fremde zwei Pleiten! Nun wartet auf das schwächste Auswärtsteam der Liga, die Bulldogs holten 2014/15 aus 18 Auswärtsspielen erst fünf Siege (elf Punkte) – das Gastspiel in Linz. Dort sind Nikolas Petrik und Co. noch sieglos, verloren bisher alle fünf Duelle. Will man die Minichance auf Platz 6 wahren, muss der Bann gebrochen werden!

Im Mittelpunkt steht auch das Duell der Liga-Topscorer:

Angeführt wird die Wertung von den Linzern Andrew Kozek (26T/21A) und Rob Hisey (11T/33A), dahinter folgen mit Chris D’Alvise (19T/23A) und Jamie Arniel (19T/21A) zwei Bulldogs. Außerdem lacht mit Brian Lebler ein weiterer Linzer in der Torjäger-Wertung von der Spitze! Der Österreichische Nationalteam-Stürmer traf, wie Teamkollege Andrew Kozek, in dieser Saison bereits 26 Mal ins Schwarze!

Stimmen zum Spiel:

Rob Daum, Headcoach EHC LIWEST Black Wings Linz, weiß: „Dornbirn hat mit Chris D’Alvise, Jamie Arniel und Luciano Aquino sehr torgefährliche Spieler in seinen Reihen. Außerdem haben sich die Dornbirner mit Ryan Kinasewich gut verstärkt. Wir dürfen diese Spieler nie aus den Augen lassen, denn sie können Toreschießen. Außerdem sind die Bulldogs sehr gefährlich im Powerplay. Aber auch wir spielten zuletzt richtig gut und unser Powerplay und Penaltykilling funktioniert ebenfalls. Die Jungs lassen hinten nur wenige gute Chancen des Gegners zu und vorne sind wir nur sehr schwer auszurechnen. Wir wollen das Play-off mölgichst schnell fixieren. Vielleicht klappt es ja schon am Sonntag! Wir werden fokussiert sein und wollen unseren Teil dazu beitragen!“

Dave MacQueen, Headcoach Dorbirner Eishockey Club, weiß: „Wir konnten uns in Ungarn eine 2:0-Führung erspielen, doch dann kosteten uns der Mangel an Disziplin und individuelle Fehler den Sieg. In Linz darf uns das nicht mehr passieren, denn wir brauchen jeden Punkt!“

Personelles:

Der EHC LIWEST Black Wings Linz hat den Vertrag mit Stürmer Mike Ouellette bis Saisonende verlängert. Bei den Bulldogs soll Torjäger Ryan Kinasewich sein Debüt feiern.

Bei den Black Wings Linz steht Headcoach Rob Daum voraussichlich derselbe Kader, wie beim Sieg in Wien am Donnerstag zur Verfügung. Die Dornbirn Bulldogs müssen ohne Stefan Häussle und Martin Mairitsch die Reise nach Linz antreten.

Sonntag, 11. Jänner 2015 (17:45 Uhr, live bei ServusTV)
EHC LIWEST Black Wings Linz – Dornbirner Eishockey Club
Schiedsrichter: DREMELJ, PIRAGIC, Kaspar, Loicht

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen