Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Black Wings wollen vor eigenem Publikum den VSV bezwingen

Sebastien Piche, Linz und Stefan Bacher, VSV, Photo: Black Wings Linz – Eisenbauer

Der EHC LIWEST Black Wings Linz empfängt am zweiten Adventsonntag den EC VSV. In den letzten zehn Duellen dieser Teams siegte das Heimteam.

Am Freitag klappte es für den EHC LIWEST Black Wings Linz in Innsbruck erstmals seit Mitte Oktober wieder mit einem Auswärtssieg. Das Momentum wollen die Linzer nun auch in ihr Heimspiel gegen den EC VSV mitnehmen.
Vor eigenem Publikum präsentierten sich die Black Wings bisher als echte Macht, gewannen acht ihrer zehn Partien. Nur die Moser Medical Graz99ers (4:5) und zuletzt der EC-KAC (0:3) konnten bisher aus Linz zwei Punkte entführen. Zudem gewann im Duell zwischen Linz und Villach zuletzt zehn Mal in Folge das Heimteam. Die Villacher liegen derzeit in der Tabelle nur auf Platz 8 und damit vier Plätze und sieben Punkte hinter den Black Wings aus Linz.

Während die Stahlstädter ihren Top-6-Platz absichern wollen, können die Adler mit zwei Punkten den Rückstand auf die Top 6 verkürzen. In der Fremde fanden die Kärntner in den letzten Tagen und Wochen zurück in die Spur: Nachdem die Draustädter von den ersten neun Auswärtssspielen nur ein Match für sich entscheiden konnten, siegten die Blau-Weißen zuletzt in Klagenfurt und in Graz und ließ dabei nur drei Treffer zu. Erst am Freitag waren die Kärntner in Graz mit 5:2 erfolgreich. Nun wollen die Adler erstmals seit dem 05. März 2013 oder fünf Spielen wieder in Linz zuschlagen.

Stimmen zum Spiel:

Brian Lebler, Stürmer EHC LIWEST Black Wings Linz: „Wir haben uns in Innsbruck das Leben selbst schwer gemacht. Wenn wir 3:0 vorne sind, dann müssen wir künftig den Deckel früher zu machen.“

Mark Santorelli, Stürmer des EC VSV: „Wir feierten in Graz einen sehr wichtigen Auswärtssieg. Das Momentum wollen wir nach Linz mitnehmen. Die Black Wings sind ein starkes Team, es ist sehr schwer dort zu bestehen. Wir müssen unsere bessere Leistung abrufen!“

Personelles:

Die Line-ups beider Teams bleiben voraussichtlich unverändert.

Sonntag, 07. Dezember 2014 (17:30 Uhr)
EHC LIWEST Black Wings Linz – EC VSV
Schiedsrichter: ERD, SMETANA, Kaspar, Loicht

Bisherige Saisonduelle:
02.11.2014: EC VSV – EHC LIWEST Black Wings Linz 5:4 n. V. (1:2,2:0,1:2,1:0)
16.11.2014: EHC LIWEST Black Wings Linz – EC VSV 7:2 (3:1,2:0,2:1)

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen