Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Die Duelle der Tabellennachbarn

Andreas Nödl kehrt nach Wien zurück © Rudolf Beranek Andreas Nödl kehrt nach Wien zurück © Rudolf Beranek

Der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ hat am Freitag im Duell zweier Tabellennachbarn die Moser Medical Graz99ers zu Gast.

Die beiden Teams liegen derzeit auf Platz 4 (G99) und Platz 5 (HCI). Ebenfalls zwei Tabellennachbarn treffen bei Dornbirner EC (Elfter) vs. EC-KAC (Zehnter) aufeinander. Weiters hat Leader UPC Vienna Capitals den HCB Südtirol zu Gast. Der Meister ist als einziges Team in Oktober unbesiegt, gewann zuletzt vier Spiele in Folge. Den Capitals, die zuletzt drei 2:1-Siege feierten, ist es gelungen Andreas Nödl nach 10 Jahren in seine Heimatstadt zurück zu holen. Für Capitals-Headcoach Tom Pokel bzw. Bozen-Stürmer Justin Keller ist das Match das erste Wiedersehen mit ihrem Ex-Klub. Weiters empfängt HC Orli Znojmo Fehervar AV19.

Freitag, 17. Oktober 2014 (19:15 Uhr)
UPC Vienna Capitals – HCB Südtirol
Schiedsrichter: GEBEI, GRABER, Johnston, Nemeth

Freitag, 17. Oktober 2014 (19:15 Uhr)
HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – Moser Medical Graz99ers
Schiedsrichter: BERNEKER, TRILAR, Rakovic, Schauer

Freitag, 17. Oktober 2014 (19:15 Uhr)
Dornbirner Eishockey Club – EC-KAC
Schiedsrichter: GAMPER, M. NIKOLIC, Johnstone, Padatscher

Freitag, 17. Oktober 2014 (18:30 Uhr)
HC Orli Znojmo – Fehervar AV19
Schiedsrichter: ERD, WARSCHAW, Kaspar, Wassmer

Quelle: EBEL

Kommentar verfassen