Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Für die Grazer zählt in Laibach nur ein Sieg

Die Moser Medical Graz 99ers legten am Freitag wie Laibach einen Fehlstart in die Qualifikations-Runde hin und verloren gegen SAPA Fehervar AV19 zu Hause mit 2:4. „Das Spiel war ein Spiegelbild der letzten Wochen. Wieder schaffen wir es nicht, aus den vielen Chancen Tore zu erzielen. Hinzu kommen Fehler im eigenen Drittel, die uns nicht passieren dürfen. Diese passieren auch noch in entscheidenden Momenten, wie beim 3:1. Das Glück ist momentan nicht auf unserer Seite. Wir werden weiterarbeiten um uns dieses zu erkämpfen“, so Coach Petri Matikainen.

Am Sonntag (16:30 Uhr!) wartet auf Olivier Latendresse und Company nun das Gastspiel in Ljubljana. Im Kampf um die letzten Play-off-Tickets zählt für die Steirer nur zwei Punkte. Aktuell belegt die Matikainen-Truppe in der „Hoffnungsrunde“ mit zwei (Bonus-)Punkten Rang 4, drei Zähler hinter dem letzten Play-off-Platz. Zuletzt gab es für die Steirer allerdings vier Auswärtspleiten, wobei dieser Negativlauf am 22. Dezember 2013 ausgerechnet in Ljubljana begann… „Am Sonntag in Ljubljana muss einfach ein Sieg her. Aufgeben werden wir sicher nicht“, tönte der Finne, der Back-up-Goalie Sebastian Stefaniszin nach einer längeren Sperre wieder zur Verfügung hat.

Laibachs Goalie Jerry Kuhn kennt die Wichtigkeit der Partie im Kampf ums Play-off: „Es ist ein wichtiges Spiel für uns. Wir brauchen unbedingt einen Sieg, um an den Play-off-Plätzen dran zu bleiben. In diese Saison haben wir uns gegen Graz bisher immer gut geschlagen, das sollte ein gutes Omen sein. Defensiv müssen wir uns aber gegenüber dem Klagenfurt-Spiel steigern.“

Sonntag, 19. Jänner 2014, 16:30 Uhr, Sportklub Slowenien live
HDD Telemach Olimpija Ljubljana – Moser Medical Graz99ers (276)
Schiedsrichter: KINCSES, WARSCHAW, Kontschieder, Nemeth.
Bisherige Saisonduelle:
01.11.2013: Moser Medical Graz99ers – HDD Telemach Olimpija Ljubljana 2:1 (1:1,0:0,1:0)
10.12.2013: HDD Telemach Olimpija Ljubljana – Moser Medical Graz99ers 1:2 (0:1,0:1,1:0)
22.12.2013: HDD Telemach Olimpija Ljubljana – Moser Medical Graz99ers 4:1 (2:0,1:1,1:0)
26.12.2013: Moser Medical Graz99ers – HDD Telemach Olimpija Ljubljana 3:2 (1:0,0:2,2:0)

(EBEL)

Kommentar verfassen