Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

HC Orli Znojmo startet das neue Jahr in der Stahlstadt

Brian Lebler © EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer Brian Lebler © EHC Liwest Black Wings Linz/Eisenbauer

Der EHC LIWEST Black Wings Linz empfängt am Neujahrstag den HC Orli Znojmo. Die Tschechen starten das Jahr 2015 mit drei Auswärtsspielen und wollen nun auch in der Fremde überzeugen.

Der HC Orli Znojmo startet mit gleich drei Auswärtsspielen ins Jahr 2015! Den Auftakt macht am Donnerstag das Gastspiel in Linz. Danach folgen die Auftritte in Bozen (Mo) und in Dornbirn (Di). Im Jahr 2014 zeigten die Tschechen zwei Gesichter: Während die „Roten Adler“ mit 26 Punkten (12 Siegen) aus 18 Spielen das beste Heimteam sind, konnte man auswärts an diese Erfolge nicht anknüpfen und erst sechs Siege in 15 Spielen einfahren. Damit rangieren die Tschechen in der Auswärtstabelle nur auf Platz 9! Zuletzt blieben Peter Pucher und Co. in der Fremde vier Mal in Folge sieglos und erzielten dabei nur sechs Treffer! Mit den beiden Heimsiegen zum Jahresausklang 2014 gegen den EC-KAC und die Moser Medical Graz99ers haben die „Roten Adler“ aber wieder Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben getankt. Dabei erzielten die Tschechen insgesamt neun Tore und zeigten ihre Gefährlichkeit u.a. auch in Überzahl (3 Powerplay-Treffer).

Znojmo noch sieben Mal auswärts

Im Jänner wartet nun ein hartes Restprogramm im Kampf um Platz 6 und die direkte Play-off-Qualifikation auf die Tschechen, denn sieben der elf ausstehenden Spiele muss man in der Fremde bestreiten! Die Auswärtsspiele in Linz, Bozen und Dornbirn werden also richtungsweisend. „In dieser Liga gibt es keine leichten Spiele, auswärts schon gar nicht. Ansonsten kann ich mir es aber nicht erklären, warum es in der Fremde für uns nicht so gut läuft, wie zu Hause. Wir müssen nun einen Weg finden auch auswärts zu gewinnen, das erste Spiel im Neuen Jahr wäre ideal dafür. Wir wollen auch auswärts ein Feuerwerk auf das Eis legen und wieder als Sieger vom Eis gehen, denn wir brauchen auch auswärts Punkte, um den Grunddurchgang in den Top 6 abzuschließen!“, weiß Verteidiger Lubomir Stach. Das Line-up der Tschechen bleibt unverändert!

Der EHC LIWEST Black Wings Linz beendete das Jahr 2014, ebenso wie der HC Orli Znojmo, mit einem Sieg. Die Black Wings besiegten HDD Telemach Olimpija Ljubljana mit 5:2 und gewannen zum zwölften Mal in Folge ein Heimspiel gegen die Slowenen. Nun folgt für Curtis Murphy und Company am Neujahrstag gegen den HC Orli Znojmo ein weiteres Heimspiel. Gegen die Tschechen gewann die Truppe von Rob Daum die letzten drei Heimspiele! In den letzten Runden überzeugten die Black Wings, wie auch ihr nächste Gegner, mit einem starken Auftaktdrittel. Die Tschechen gewannen zuletzt drei Mal in Folge die ersten 20 Spielminuten, erzielten dabei fünf Treffer und kassierten keinen einzigen Gegentreffer. Selbiges gilt für die Stahlstädter: Der Tabellenzweite konnte in den letzten drei Heimspielen das Startdrittel für sich entscheiden und blieb dabei stets ohne Gegentreffer (5:0-Treffer)! „Die frühen Treffer waren ein Schlüssel zum Erfolg gegen Ljubljana“, so Headcoach Rob Daum.

Rob Daum warnt vor Powerplay der Tschechen

Mit dem HC Orli Znojmo wartet nun aber ein wohl härter Brocken als der Tabellenletzte: „Die Tschechen haben ein starkes, ausgeglichenes Team mit einem tiefen Kader. Wir müssen dagegenhalten und versuchen zu überleben. Wir brauchen wieder eine gute Puckkontrolle und müssen unbedingt Strafen vermeiden, denn die „Roten Adler“ haben das beste Powerplay der Liga“, so der 56-jährige Kanadier vorm Duell der zweitbesten gegen die drittbeste Offensive der Liga. 119 Mal trafen Andrew Kozek und Co. bereits ins Schwarze, die Tschechen bejubelten sogar schon 120 Treffer! Das Line-up der Black Wings bleibt unverändert.

Do, 01. Jänner 2015 (17:30 Uhr)
EHC LIWEST Black Wings Linz – HC Orlo Znojmo
Schiedsrichter: KINCSES, M. NIKOLIC, Johnstone, Nemeth

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen