Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Innsbrucker Haie wollen gegen den Rekordmeister punkten

Der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ hat am Sonntag den Rekordmeister EC-KAC zu Gast.

Trotz der Niederlagen gegen Linz am Freitag ist die Stimmung im Lager der Innsbrucker gut, da man dem Spiel viel Positives abgewinnen konnte, wie auch Kapitän Patrick Mössmer bestätigte: „Ich glaube wir können trotz der Niederlage zum Auftakt nicht unzufrieden sein. Das Ergebnis passt nicht, aber die Leistung war in Ordnung.“ Ein besonderes Spiel wird es für Neo-Coach Christer Olsson, der in der letzten Saison noch hinter der Bander der Klagenfurter stand: „Ich habe in Klagenfurt viele schöne Erinnerungen. Aber das zählt jetzt nichts mehr. Ich freue mich einfach auf das Spiel!“

Der EC-KAC mühte sich gegen Olimpija Ljubljana am Freitag zu einem knappen 3:1-Erfolg, muss nun zwei Tage später zum erste Auswärtsspiel nach Innsbruck und will in der Fremde gleich nachlegen. „Wir bestreiten in Tirol die erste Auswärtspartie in dieser Meisterschaft, daher werden wir unser Hauptaugenmerk auf die Defensive legen. Also werden wir uns zu Beginn ansehen, was der Gegner zu bieten hat, und dann die entsprechenden Antworten darauf finden“, lässt sich Coach Stloukal etwas in die Karten schauen.

Sonntag, 14. September 2014, 17:40 Uhr, live auf ServusTV:
HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – EC-KAC
Schiedsrichter: NIKOLIC, TRILAR, Hribar, Nothegger;

Quelle: EBEL

Kommentar verfassen