Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Innsbrucker Haie wollen wieder zubeissen

Meister HCB Südtirol empfängt am Freitag die Innsbrucker Haie. Die „Foxes“ gewannen bisher alle Tiroler Derbys.

Der HCB Südtirol verabschiedete sich am Dienstag mit einem Sieg gegen den HC Pardubice aus der Champions Hockey League. Ab sofort gilt die Konzentration des Meisters somit wieder voll und ganz der Erste Bank Eishockey Liga. In der heimischen Meisterschaft zeigte die Formkurve der „Foxes“ zuletzt steil bergauf, gelangen Siege gegen den EC VSV (5:3) und den EC-KAC (1:0 nach Penaltyschießen). Ihren Aufwärtstrend wollen Marco Insam und Co. nun am Freitag im Heimspiel gegen die Innsbrucker Haie weiter fortsetzen. Im Tiroler Derby haben die „Füchse“ zudem eine weiße Weste zu verteidigen, gewannen bisher alle vier Duelle mit den Nordtirolern in der Erste Bank Eishockey Liga. Aber Achtung: Die Haie reisen vollgetankt mit Selbstvertrauen nach Bozen, bissen zuletzt vier Mal zu. Salzburg, Graz, Ljubljana, Znojmo und der EC-KAC mussten sich heuer bereits dem HCI geschlagen geben! Dieser Erfolgslauf brachte die Haie in der Tabelle bereits auf Platz 5. Die Neuzugänge haben ebenfalls großen Anteil daran: Die Stürmer Matt Siddall (6T/5A) und Andreas Valdix (4T/5A) schlugen voll ein, auch Dustin VanBallegooie (+4) ist eine Bereicherung für die Abwehr.

Stimmen zum Spiel:

Mario Simioni, Headcoach des HCB Südtirol: „Bryan Rodney wird sein Debüt feiern und der Mannschaft sicherlich weitere Impulse geben. Wir orienieren uns in der Tabelle weiter nach oben und wollen jetzt auch gegen Innsbruck zu Hause gewinnen!“

Adam Munro, Goalie des HC TWK Innsbruck „Die Haie“: „Wir haben gegen Bozen noch nicht gewonnen, doch in diesem Jahr sind wir eine andere Mannschaft. Wir haben mehr Qualität in unserem Team. Wir wollen auch in Südtirol bestehen.“

Personelles:

Beim HCB Südtirol feiert Verteidiger Bryan Rodney sein Debüt. Nicht mehr im Kader ist hingegen Stürmer Tom Zanoski, dessen Try-out-Vertrag ausgelaufen ist. Alexander Egger (angeschlagen) wird seine Zähne zusammen beißen. Die Innsbrucker Haie müssen weiterhin auf Stürmer Marcus Olsson (verletzt) verzichten.

Fr, 10. Oktober 2014 (19:45 Uhr)
HCB Südtirol – HC TWK Innsbruck „Die Haie“
Schiedsrichter: GRABER, VEIT, Johnstone, Plattner.

Quelle: EBEL

Kommentar verfassen