Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC feiert ersten Saisonsieg

Der EC-KAC siegte bei Mlada Boleslav mit 4:3 nach Penaltyschießen und feierte damit den ersten Saisonsieg.

In Boleslav nahm der EC-KAC seinen dritten Anlauf auf den ersten Sieg. Die Rotjacken erwischten einen guten Start und gingen nach 90 Sekunden durch Jamie Lundmark mit 1:0 in Führung. Die Klagenfurter überstanden im ersten Drittel auch zwei Unterzahlspiele, mussten aber in Minute 17 dennoch den Ausgleich hinnehmen. Früh im zweiten und dritten Abschnitt legte der Extraliga-Aufsteiger jeweils einen Treffer vor. Beide Male gelang dem Rekordmeister durch Thomas Hundertpfund (38.) bzw. Thomas Pöck (52.), nach einer längeren Drangperiode mit guten Chancen von Pither, Stloukal junior und Strömberg, aber der Ausgleich. Im folgenden Shootout hatte der EC-KAC das bessere Ende. Für die Rotjacken trafen Lundmark und Strömberg, während Tuokkola beide Penaltys der Tschechen hält.

Am Sonntag setzen die Klagenfurter ihre Vorbereitung bei Slavia Prag fort.

Testspiel
Freitag, 22.08.2014: Mlada Boleslav (CZE) – EC-KAC3:4 n. P. (1:1,1:1,1:1,0:1)
Tore Boleslav: Mikulik (17.), Hyka (21.), Trska (45./pp2)
Tore Klagenfurt: Lundmark (2., 61./entscheidender Penalty), Hundertpfund (38.), Pöck (52.)

Kommentar verfassen