Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC gelingt Heimsieg gegen Dornbirn

Philipp Kreuzer – KAC

Der EC-KAC feiert gegen den Dornbirner Eishockey Club einen mühevollen 2:0-Heimsieg, Neuzugang Jan Urbas trifft gleich in seinem ersten Spiel für die Rotjacken.

Beide Mannschaften starteten sehr verhalten in das Laola1-Live-Spiel und konzentrierten sich in erster Linie auf eine gesicherte Defensivleistung. Der KAC hatte zwar optisch leichtes Übergewicht, doch wirklich zwingende Torchancen blieben Mangelware. Auch deshalb, weil die Vorarlberger hinten sehr kompakt standen und Goalie David Madlener eine weitere Talentprobe abgab. Im Mitteldrittel plätscherte das Spiel weiter vor sich hin, der KAC wurde aber mit Fortdauer der Partie immer aktiver und drückte auf den Führungstreffer, der in der 35. Minute gelang: Jean Francois Jacques konnte schließlich zum, zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:0 einschießen. In der Schlussphase blieben die Klagenfurter das bessere Team, auch wenn die Bulldogs im Konter und im Powerplay immer wieder gefährlich wurden. Als Neuzugang Jan Urbas 101 Sekunden vor dem Ende den Puck unhaltbar ins Kreuzeck zimmerte, war der Sieg endgültig besiegelt.

02.10.2014: EC-KAC – Dornbirner Eishockey Club 2:0 (0:0,1:0,1:0)
Schiedsrichter: SMETANA/KINCSES, 3.117 Zuschauer
Tore KAC: Jacques (35.), Urbas (59.)

Quelle: EBEL  –  Administrator: Martin Beranek

Kommentar verfassen