Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC: Kein „schöner“ aber wichtiger Sieg

Die Fans des EC-KAC

Rekordmeister EC-KAC zeigte gegen den HDD Telemach Olimpija Ljubljana von Beginn an, wer der Herr im Haus ist. Die Rotjacken ließen allerdings einige gute Möglichkeiten, unter anderen zwei Überzahlspiele, ungenützt. Das wurde vom Tabellenletzten bestraft: In Überzahl nützte Miha Verlic die einzige effektive Chance der Slowenen zum 1:0 (18.). Die Klagenfurter schlugen aber nur 108 Sekunden später zurück, Tyler Spurgeon traf in Unterzahl aus spitzem Winkel zum Ausgleich.

Der EC-KAC war auch im zweiten Abschnitt die tonangebende Mannschaft und nützte in der 25. Minute ein Powerplay durch Mike Siklenka zum 2:1. Danach plätscherte das Spiel bis zur zweiten Pause nur noch dahin.

Das Schlussdrittel begann perfekt für die Gäste. Ken Orgajensek konnte nach nur 69 Sekunden den Ausgleich erzielen. Die Klagenfurter erkannten aber rasch den Ernst der Lage. Zwei Einzelleistungen von Tyler Spurgeon und Thomas Koch entschieden schließlich die Partie zugunsten des KAC: Zunächst nahm sich Spurgeon im numerischer Überlegenheit ein Herz, fuhr alleine runter und schoss zum 3:2 ein und kurz vorm Ende sorgte Kapitän Tommy Koch mit einer Einzelleistung für den 4:2-Endstand.

 

Erste Bank Eishockey Liga – Ergebnisse vom 31.10.2013:

31.10.2013: EC-KAC – HDD Telemach Olimpija Ljubljana 4:2 (1:1,1:0,2:1)
Schiedsrichter: BABIC/GEBEI, 3.600 Zuseher
Tore Klagenfurt: Spurgeon (20./sh, 49./pp), Siklenka (25./pp), Koch (57.)
Tore Ljubljana: Verlic (18./pp), Ograjensek (42.)

31.10.2013: EC VSV – SAPA Fehervar AV19 6:3 (0:0,3:1,3:2)
Schiedsrichter: Dremelj/Smetana,  Zuschauer: 3153;
Tore Villach: McBride (24.), Hughes (27.), Unterluggauer (29./PP), Pewal (52.), Jarett (54., 58./PP);
Tore Szekesfehervar: Mihaly (38./PP), Nemeth (47.), Sziranyi (48.);


31.10.2013: HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – EC Red Bull Salzburg 0:4 (0:2,0:1,0:1)

Schiedsrichter: SPORER/WARSCHAW, 2.000 Zuseher
Tore Salzburg: Lynch (7., 37./pp), Roe (10.), Fahey (44.)

(EBEL)

Kommentar verfassen