Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC strebt nach Platz sechs

Der HC Orli Znojmo empfängt am Sonntag mit dem EC-KAC einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Top 6 und will nach zwei Niederlagen wieder punkten.

Nicht wirklich nach Wunsch läuft es derzeit beim HC Orli Znojmo. Zuletzt gab es für die Tschechen zwei Auswärtsniederlagen, in den letzten sieben Spielen konnte Znojmo nur magere vier Punkte holen. Noch liegen die Adler mit 34 Punkten auf dem sechsten Rang, der KAC, Gegner am Sonntag, liegt aber nur drei Punkte dahinter. Alleine diese Tabellensituation zeigt wie eng der Kampf um die Plätze oberhalb des Strichs sind und wie wichtig das Spiel am Sonntag für beide Teams ist. „Es wird ein hartes Spiel. In dieser Liga gibt es keine schwachen Mannschaften, somit müssen wir wieder alles dafür tun, als Sieger vom Eis gehen zu können. Wir müssen punkten, um weiterhin dort zu bleiben, wo wir hin gehören, nämlich unter den Top 6“, ist sich Richard Pavlikovsky der Bedeutung des Spiels bewusst.

Der EC-KAC hingegen ging in den letzten beiden Spielen als Sieger hervor und will den Aufwärtstrend auch am Sonntag bestätigen. Mit einem Sieg gegen die Tschechen könnten die Klagenfurter bis auf einen Punkt an den  sechsten Platz herankommen und einen wichtigen Schritt in Richtung obere Tabellenhälfte setzen. Die Rotjacken konnte zwei der bisherigen drei Begegnungen gegen die Adler für sich entscheiden, vor einem Monat feierte man in Znojmo einen knappen 3:4-Erfolg. „Znojmo ist offensiv eine enorm gefährliche Mannschaft, sie sind gut im Umgang mit der Scheibe und laufen ausgezeichnet Eis. Wir wollen einfach an die guten Leistungen in den beiden letzten Spielen anschließen. In unserer neu formierten Linie mit J.-F. Jacques und Marcel Rodman finden wir uns immer besser zurecht, das soll sich nun auch in unserem offensiven Output niederschlagen“, so Stürmer Luke Pither.

Am Lineup wird sich gegenüber dem Spiel in Graz nichts ändern, David Schuller (lower body) und Kim Strömberg (upper body) fehlen weiterhin.

Sonntag, 28. Dezember 2014 (17:30)
HC Orli Znojmo – EC-KAC
Schiedsrichter: GRABER/VEIT, Loicht, Smeibidlo;

Bisherige Saisonduelle:
24.10.2014: EC-KAC – HC Orli Znojmo 4:1 (1:0,0:1,3:0)
25.11.2014: HC Orli Znojmo – EC-KAC 3:4 (1:1,1:1,1:2)
05.12.2014: EC-KAC – HC Orli Znojmo 1:4 (0:2,1:1,0:1)

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen