Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC und Mazda: Gelebte Kooperation

Günther Kerle (Geschäftsführer von Mazda Austria), und Thomas Hundertpfund bei der Schlüsselübergabe. (Bild: EC-KAC) Günther Kerle (Geschäftsführer von Mazda Austria), und Thomas Hundertpfund bei der Schlüsselübergabe. (Bild: EC-KAC)

Vor Kurzem fixierte Thomas Hundertpfund seine Rückkehr zum KAC, wenig später übernahm er bereits seinen neuen Dienstwagen beim langjährigen Sponsor der Rotjacken, Mazda Eisner in der St. Veiter Straße 119a.

Auch in der kommenden Saison sorgt Mazda Austria wieder für die Mobilität der KAC-Spieler. Die Cracks der Kampfmannschaft des Rekordmeisters werden mit dem mehrfach ausgezeichneten Mazda CX-5 unterwegs sein. Die standardmäßig 150 Pferdestärken des Modells, optimiert durch die Skyactiv-Technologie, sorgen für effizientes Fahrvergnügen, das elegante Design verleiht den rot-weißen Kufenkünstlern auch abseits des Eises Stil.

Den Schlüssel zu seinem neuen Dienstwagen übernahm Rückkehrer Thomas Hundertpfund am Freitag von Günther Kerle persönlich. Der Geschäftsführer von Mazda Austria wünscht ihm und allen anderen KAC-Spielern eine gute und sichere Fahrt durch eine erfolgreiche Saison2014/15.

Kommentar verfassen