Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

KAC will den nächsten Sieg holen

Der EC-KAC will nach dem für viele überraschenden Auswärtssieg beim HC Orli Znojmo am Sonntag im Heimspiel gegen die Tschechen gleich nachlegen und in der Viertelfinalserie auf 2:0 stellen.

Besser hätte der Auftakt in der Viertelfinalserie gegen den HC Orli Znojmo für den EC-KAC wohl nicht laufen können. Die Klagenfurter konnten sich gleich im ersten Spiel den auf jeden Fall benötigten Auswärtssieg holen und können im zweiten Spiel am Sonntag vor Heimpublikum bereits auf 2:0 stellen. Obwohl der KAC in Tschechien bereits mit 5:0 in Führung lag, blieb das Spiel bis zum Ende spannend, Znojmo konnte sich nämlich bis auf ein Tor heranarbeiten, am Ende brachten die Rotjacken den Vorsprung aber mit Müh und Not über die Zeit. „Der Auftakt am Freitag war angesichts des Spielverlaufs ein verrücktes Eishockeyspiel. Znojmo hat unter Beweis gestellt, dass sie eine hervorragende Mannschaft sind, die nicht nur spielerisch und eisläuferisch sondern vor allem auch kämpferisch sehr stark ist. Darauf sind wir auch am Sonntag vorbereitet, wenn wir die Tschechen in Klagenfurt erwarten. Ich bin mir sicher, dass wir vor einer spektakulären und natürlich auch sehr wichtigen Partie stehen“, so Manuel Geier, der am Sonntag gleich nachlegen will.

Fraglich ist allerdings ein Einsatz von Stürmer JF Jacques (upper body injury).

Der HC Orli Znojmo wurde von den Klagenfurtern im Heimspiel etwas überrascht und kassierte im Mitteldrittel nicht weniger als vier Gegentreffer, erst im Schlussabschnitt wachten die Tschechen auf und starteten eine beeindruckende Aufholjagd, doch der Ausgleich blieb ihnen letztendlich verwehrt. „Unser Spiel im dritten Drittel hat uns gezeigt wie wir den KAC besiegen können. Wir müssen permanent Druck ausüben, körperbetont spielen und die Zweikämpfe gewinnen. Wir haben lediglich ein Spiel in einer langen Serie verloren, und sind überzeugt, dass wir am Sonntag ausgleichen können“, sagt Stürmer Ondrej Fiala.

Viertelfinale (best of seven):

Sonntag, 08. März 2015 (17:30 Uhr) 
EC-KAC – HC Orli Znojmo
Schiedsrichter: ERD/SMETANA, Johnston, Smeibidlo

Stand in der Best-of-Seven-Viertelfinalserie, HC Orli Znojmo – EC-KAC: 0:1

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen