Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Klarer Sieg für Red Bull Salzburg in Laibach

Matthias Trattnig, Alexander Cijan und Andreas Kristler (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber Matthias Trattnig, Alexander Cijan und Andreas Kristler (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Der EC Red Bull Salzburg besiegte den HDD Telemach Olimpija Ljubljana klar mit 6:0 und feierte damit den zweiten Shut-out-Sieg in Folge.

17 Spiele in Folge hat Salzburg kein Heimspiel mehr gegen Ljubljana verloren und das sollte sich auch heute nicht ändern. Die ersten zehn Minuten gehörten den Bullen, doch Goalie Andy Chiodo hielt die Slowenen im Spiel. Mit ihrem ersten Powerplay wurden die Drachen aktiver und fanden einige gute Chancen vor. Fast wäre den Gästen sogar die Führung geglückt, doch nach einem Break von Miha Pesjak verfehlte der Puck das lange Eck knapp (18.). Salzburg war die stärke Mannschaft, das Schlusslicht gab aber eine gute Rolle ab. 23 Sekunden vor Drittelende fiel dann doch das 1:0 für die Red Bulls: Kyle Beach, der mehr und mehr zum Leistungsträger in Salzburg wird, überraschte den ansonsten überragenden Olimpija-Goalie Chiodo mit einem Schuss aus ganz spitzen Winkel ins kurze Eck.

Gleich nach Wiederbeginn erhöhte Kapitän Matthias Trattnig im Powerplay auf 2:0. Danach übernahmen die Red Bulls ganz klar das Kommando. Weitere Treffer waren nur einen Frage der Zeit: Schließlich schloss Thomas Raffl in Unterzahl ein Break von der eigenen blauen Linie mit einem Schlenzer über Andy Chiodo zum 3:0 ab und dann traf John Hughes auch noch volley gegen die Laufrichtung von Chiodo zum 4:0. Auch die letzten 20 Minuten standen im Zeichen der Mozartstädter, die durch John Hughes und Ben Walter noch zwei Mal trafen und am Ende einen klaren 6:0-Erfolg feierten und damit im zweiten Spiel in Folge ohne Gegentreffer blieben.

So, 23.11.2014: EC Red Bull Salzburg – HDD Telemach Olimpija Ljubljana 6:0 (1:0,3:0,2:0)
Referees: HANSSEN/M. NIKOLIC; Zuseher: 1.925
Tore Salzburg: Beach (20.), Trattnig (21./pp), Raffl (31./sh), Hughes (39., 45.), Walter (53./pp)

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen