Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Linzer gewinnen mit Kantersieg gegen Olimpija

Fabio Hofer © EHC Liwest Black Wings Linz Eisenbauer Fabio Hofer © EHC Liwest Black Wings Linz Eisenbauer

Der EHC LIWEST Black Wings Linz feierte heute in Ljubljana einen 8:1-Kantersieg und setzte sich damit auf Platz 2 in der Tabelle. Andrew Kozek gelang ein Hattrick!

Ljubljana fand gegen die Black Wings Linz gut ins Spiel. Die Slowenen konnten Mike Ouzas in den ersten zehn Minuten auch einige Male prüfen, blieben im Abschluss jedoch glücklos. Doch in weiterer Folge übernahmen die Gäste langsam das Kommando. In der 12. Minute nützte schließlich Brian Lebler das erste Powerplay zur Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Andrew Kozek nach einer schönen Tic-Tac-Toe-Action per Tip-In auf 2:0 für Linz.

Auch nach Wiederbeginn waren die Gäste in Torlaune und erhöhten durch einen Doppelschlag von Kozek (22.) und Fabio Hofer (24.) binnen 154 Sekunden auf 4:0. Danach kontrollierten die Linzer das Spiel. Nach dem 5:0 durch Brian Lebler war der Arbeitstag von Andy Chiodo vorzeitig beendete (34.). Aber auch Ales Sila konnte den Kasten nicht lange sauber halten. Jason Ulmer (37.) und Curtis Murphy (39.) stellten mit zwei Powerplay-Treffern rasch auf 6:0. Erst Ende des zweiten Drittels konnte Olimpija durch den ersten Saisontreffer von Jure Sotlar erstmals anschreiben. In den letzten 20 Minuten hatten die Black Wings Spiel und Gegner weiterhin unter Kontrolle. Sila konnte sich noch einige Male auszeichnen. Den Schlusspunkt zum 8:1 setzte in der 51. Minute Andrew Kozek mit seinem dritten Treffer an diesem Abend.

Mit diesem Erfolg verbesserten sich die Black Wings in der Tabelle auf den zweiten Platz, Ljubljana ist weiterhin Letzter.

Di, 14.10.2014: HDD Telemach Olimpija Ljubljana – EHC Liwest Black Wings Linz 1:8 (0:2,1:5,0:1)
Schiedsrichter: PIRAGIC/WARSCHAW; Zuseher: 1.000
Tor Ljubljana: Sotlar (39.)
Tore Linz: Lebler (12./pp, 34.), Kozek (18., 22., 51.), Hofer (24.), Ulmer (37./pp), Murphy (39./pp)

Quelle: EBEL  –  Administrator: Martin Beranek

Kommentar verfassen