Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Ryan Duncan wechselt in die DEL nach München

Der Stürmer Ryan Duncan wechselt vom EC Red Bull Salzburg zum EHC Red Bull München.

In Salzburg hat Ryan Duncan zuletzt in insgesamt drei Saisonen – mit einer einjährigen Unterbrechung in der Saison 2011/2012 bei den Portland Pirates (AHL) – in 152 Spielen 150 Scorerpunkte erzielt und damit großen Anteil an zwei österreichischen Meistertiteln, dem Sieg beim Red Bulls Salute 2009 und dem Sieg beim IIHF Continental Cup 2009/2010.

Der aktuelle Kader der Red Bulls:

Tor: Luka Gracnar

Verteidigung: Troy Milam, Christoph Duller, Dominique Heinrich, Florian Mühlstein, Alexander Pallestrang, Markus Pöck, Matthias Trattnig, Daniel Welser

Sturm: Mark Cullen, Joe Motzko, Marco Brucker, Fabio Hofer, Konstantin Komarek, Andreas Kristler, Manuel Latusa, Patrick Obrist, Thomas Raffl

Red Bulls starten Mitte Juli mit dem Eistraining

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Je länger das Konditionstraining andauert, desto mehr wünschen sich die Spieler das Eis her. Die Red Bulls müssen nun nicht mehr lange warten, denn bereits ab 15. Juli können sie sich auf gewohntes Terrain begeben. Da in der Salzburger Eisarena aufgrund einer Veranstaltung (Kinderstadt Mini-Salzburg) zu diesem Zeitpunkt noch kein Eis verfügbar ist, starten die Red Bulls heuer im bayrischen Inzell in der Max-Aicher-Arena, die hauptsächlich für ihre Eisschnelllaufbewerbe bekannt ist, in die neue Eis-Saison.

In der ersten Woche werden die Spieler das Eistraining noch individuell gestalten, da zeitgleich Leistungstests im Diagnostik und Trainingszentrum Thalgau anstehen. Dabei werden sie die Eiszeiten neben dem fortgesetzten Konditionstraining im Trainingszentrum Alpenstraße gern nutzen, um sich schnell wieder an den eisigen Untergrund zu gewöhnen und die neuen Ausrüstungsgegenstände, in erster Linie natürlich die neuen Schlittschuhe, einzulaufen.

Ab Montag, den 22. Juli, trainiert die Mannschaft dann erstmals komplett auf dem Eis, und dann wird auch Head Coach Don Jackson dazustoßen und erstmals vor versammelter Mannschaft seine Anweisungen geben. Eine Woche später, ab Montag, den 29. Juli, ist auch in der Salzburger Eisarena das Eis aufbereitet, ab diesem Zeitpunkt werden die Red Bulls auch wieder in ihrer Heimstätte trainieren. Auch der Nachwuchs des IIDM (International Icehockey Development Model) nimmt bereits im Juli das Eistraining auf. Das Farmteam (MHL) und das U16-Team beginnen am 22. Juli ebenfalls in Inzell – beide Teams bestreiten Anfang August in Karlovy Vary bzw. Prag (beide CZE) ihr erstes Turnier –, und am 29. Juli geht auch das U18-Team, das ab 8. August ein Turnier in Vitkovice (CZE) spielt, in der Salzburger Eisarena erstmals aufs Eis. Danach folgen dann sukzessive die Mannschaften des AIDM (Austrian Icehockey Development Model), wobei bei den jüngeren Jahrgängen traditionell auch ein intensives Trainingslager auf dem Programm steht.

Zwei deutsche Stürmer verstärken das Salzburger Farmteam

Artem Klein (19 Jahre) aus Krefeld und Kai Herpich (18 Jahre) aus Mannheim sind die ersten beiden deutschen Spieler, die das Farmteam der Red Bulls für die erste MHLSaison verstärken werden. Kai Herpich wurde in der letzten Saison mit den Jungadlern Mannheim DNL-Meister (Deutsche Nachwuchsliga) und steuerte in 43 Spielen inkl. Play-off 25 Tore und 33 Assists zum Erfolg bei.

In der Saison davor war er Kapitän des deutschen U18-Nationalteams. Artem Klein, der in Russland geboren wurde und die deutsch-russische Staatsbürgerschaft besitzt, hat zuletzt ebenfalls in der DNL für den Krefelder EV 1981 gespielt und dabei in 32 Spielen 17 Tore und 37 Assists erzielt.

Die Red Bulls freuen sich darüber hinaus, dass die Salzburger Farmteamspieler Adam Hascic (SVK) und Vaclav Karabacek (CZE) in der CHL (Canadian Hockey League Import Draft) gedrafted wurden. Vaclav Karabacek wurde dazu auch noch in der KHL (Kontinental Hockey League) gedrafted. Beide Spieler mit Jahrgang 1996 haben letzte Saison mit den Red Bulls den U18 Red Bulls Hockey Rookies Cup gewonnen und ihr Talent auch bei etlichen Einsätzen im gleichnamigen U20-Bewerb gezeigt.

Kommentar verfassen