Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Schafft der KAC den entscheidenden Punkt?

Der EC-KAC empfängt am Dienstag zum Abschluss der Qualification Round den Dornbirner EC. Bei einem Punktgewinn steht Klagenfurt im Play-off, aber auch die Bulldogs haben mit einem Sieg in regulärer Spielzeit noch eine Chance!

Drei Teams kämpfen am Dienstag noch um ein Play-off-Ticket. Die beste Ausgangslage hat der EC-KAC! Dem Rekordmeister reicht zu Hause gegen den Dornbirner EC bereits ein Punkt zur Play-off-Teilnahme. „Das war ein turbulenter Grunddurchgang mit vielen Tiefpunkten für den EC-KAC, aber in den letzten Wochen, speziell in der Qualifikationsrunde, haben wir immer besser zu unserem Spiel gefunden und uns für den letzten Spieltag eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen. Unser Ziel war es, die letzten vier Spiele zu gewinnen, drei Erfolge haben wir schon erreicht, jetzt fehlt der krönende Abschluss. Wir sind stark genug für die Play-Offs, denken derzeit aber einzig und allein daran, wie wir Dornbirn besiegen können, um auch tatsächlich ins Viertelfinale einzuziehen.“, so Stürmer Patrick Harand. Auch die Bulldogs haben noch Chancen auf die Play-off-Teilnahme, müssen dazu aber in Klagenfurt in regulärer Spielzeit gewinnen und zudem auf einen Sieg des HDD Telemach Olimpija Ljubljana in Graz hoffen. „Wir wollen in Klagenfurt in 60 Minuten gewinnen und schauen dann auf die Tabelle wie Graz gespielt hat.“, so DEC-Stürmer Alex Feichtner.

Beide Teams gehen mit Erfolgserlebnissen in dieses Ko-Duell – zumindest eine Mannschaft scheidet sicher aus! Die Bulldogs gewannen ihre letzten beiden Spiele und Klagenfurt war sogar drei Mal in Folge erfolgreich, zwei Mal siegten die Kärntner dabei zu Null! Im Saisonduell führen die Klagenfurter mit 4:1-Siegen, der EC-KAC gewann die ersten beiden Heimspiele gegen den DEC klar. In Klagenfurt ist man aber doppelt gewarnt, denn die Bulldogs entscheiden das erste Duell der Qualification Round daheim mit 3:2 für sich und siegten vergangene Saison im letzten Duell der beiden Teams in Klagenfurt mit 2:1.

10. Qualification Round:
Dienstag, 03. März 2015 (19:30 Uhr, in Live-Konferenz bei ServusTV)
EC-KAC – Dornbirner Eishockey Club
Schiedsrichter: PIRAGIC, WARSCHAW, Hribar, Rakovic

Quelle: EBEL – Administrator: Rudolf Beranek

Kommentar verfassen