Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Urbas verlässt den EC-KAC

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet. KAC-Stürmer Jan Urbas verlässt die Klagenfurter. Der slowenenische Teamspieler macht von seiner Ausstiegs- Option Gebrauch.

„Srečno Jan! „, postete der KAC heute auf seiner Facebook-Fanpage. Der spielerseitige Austritt aus dem Vertrag wurde am 3. November um 10.12 Uhr schriftlich bestätigt. Head Coach Doug Mason und General Manager Oliver Pilloni beraten bereits über die personellen Folgen, die sich aus dieser Entscheidung ergeben.

Auf der Website des KAC wird Urbas zitiert: “Ich bin sehr dankbar, dass ich hier spielen durfte, es hat mir beim KAC und in Klagenfurt außerordentlich gut gefallen. In den letzten Wochen hat die Mannschaft gezeigt, dass sie einen guten Charakter hat und sportlich am Weg nach oben ist. Für mich ist dieser Weg jedoch zu Ende, da ich bei einem anderen Klub eine größere Herausforderung gefunden habe”.

Jan Urbas hat in den zehn Spielen für die Rotjacken vier Tore und einen Assistpunkt anschreiben können. In der Saison zuvor stürmte der Slowene für den EHC München in der DEL wo er 20 Scorerpunkte in 41 Spielen sammelte. 

Kommentar verfassen