Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Villacher Adler gastieren in Dornbirn

Im Spiel zwischen dem Dornbirner Eishockey Club und dem EC VSV kommt es zum Duell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte.

Sowohl Dornbirn als auch der Villacher SV liefen bisher ihrer Form etwas hinterher und halten derzeit bei mageren vier Punkten. Am Sonntag wollen sich aber beide Teams aus der Krise schiessen und einen Schritt nach vorne machen. Der gebürtige Villacher im Dornbirn-Dress, Niki Petrik, hofft vor allem, dass den Bulldogs in der Offensive der Knopf aufgeht und die Chancen besser verwertet werden. „Villach ist und bleibt eine gute Mannschaft, die so wie wir ein kleines Formtief hat. Wir sollten aber auf uns schauen, wir müssen endlich einmal beginnen Tore zu schiessen.“ Bis jetzt sind die Bulldogs mit lediglich acht erzielten Toren in sieben Spielen das abschlussschwächste Team der Liga.

Nach vier Niederlagen in Serie wollen die Villacher Adler in Dornbirn endlich wieder auf die Siegerstrasse zurückkehren und zwei Punkte it nach Hause nehmen. Erstmals werden am Sonntag auch die beiden Neuverpflichtungen Jason Krog und Darren Haydar auflaufen, die den Villachern in der Offensive sehr nützlich sein könnten. Verletzungsbedingt ausfallen wird hingegen weiterhin Mark Santorelli. „Wir haben zwar die letzten zwei Spiele verloren, aber eigentlich nicht schlecht gespielt. Wir müssen weiterhin an uns glauben, dann werden wir auch aus unserem Tief herauskommen“, ist Coach Hannu Järvenpää überzeugt.

Tryout-Vertrag für Neo-Goalie Nathan Lawson

Dornbirn reagierte außerdem auf die Verletzung von Goalie Michael Murphy und verpflichtete den 31-jährigen Kanadier Nathan Lawson, der Anfang der nächste Woche in Vorarlberg eintreffen sollte. Dornbirn und Lawson einigten sich zunächst auf einen Tryout-Vertrag.

Dornbirner Eishockey Club – EC VSV (17:30 Uhr)
Schiedsrichter: NIKOLIC, VEIT, Pardatscher, Plattner;

Quelle: EBEL

Kommentar verfassen