Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Zdenek Kutlak und Kyle Beach in Salzburg

Mit dem 34-jährigen Tschechen Zdenek Kutlak haben die Red Bulls den seit längerem gesuchten Verteidiger gefunden. Der Routinier kann auf 16 NHL-Einsätze mit den Boston Bruins verweisen und hat u.a. bei 197 Spielen in Tschechiens Extraliga, 257 Spielen in der AHL sowie 281 Spielen in der Schweizer NLA in drei weiteren Top- Eishockeyligen Erfahrungen gesammelt. Mit dem tschechischen U20-Nationalteam holte er im Jahr 2000 bei der U20-Weltmeisterschaft die Goldmedaille und wurde später mit Tschechiens Herrenteam bei der Weltmeisterschaft einmal Zweiter (2006) und einmal Dritter (2012). Letzte Saison zog es den Verteidiger auch in die KHL, wo er für Slovan Bratislava 30 Spiele bestritt. Die Saison beendete er allerdings wieder in der NLA, wo er mit dem HC Davos bis ins Playoff-Viertelfinale kam.

Wenn Zdenek Kutlak am Samstag mit den Red Bulls beim Testspiel gegen die Stavanger Oilers debütiert, dann ist das nicht sein erster Auftritt in der Salzburger Eisarena. „Ich habe vor vielen Jahren [2005] mit České Budějovice in Salzburg beim Red Bulls Salute gespielt, aber das ist lange her“, meinte der Routinier, der in den letzten Wochen auch in České Budějovice trainiert und sich in Form gebracht hat.

Kyle Beach hat als kanadischer Juniorenspieler die ‘klassische’ Nachwuchsschule in der WHL absolviert und ist mit drei verschiedenen Clubs in allen fünf Spielzeiten jedes Mal ins Playoff eingezogen. Dabei durfte sich der 24-jährige Stürmer auch über persönliche Auszeichnungen wie WHL Most Goals 2009/10 oder WHL Rookie of the Year „Jim Piggott Trophy“ 2006/07 freuen. Danach ging es in der AHL weiter, in der Beach den Rockford IceHogs von 2009 bis 2014 treu blieb. In der letzten Saison allerdings verließ er die Rockford IceHogs nach sieben Spielen in Richtung Schweden, blieb für sieben Spiele bei HV71, einem der CHL-Gegner der Red Bulls, und beendete die Saison schließlich wieder in der AHL bei den Hartford Wolf Pack. Beach wird am Wochenende in Salzburg erwartet.

Die nächsten Testspiele
Fr, 15. August 2014: HC Orli Znojmo – HC Kladno (18:00)
Fr, 15. August 2014: ASC Brasov – Fehervar AV19 (Turnier in Zvolen, 12:00)
Fr, 15. August 2014: Augsburg Panthers – EC-KAC (Turnier in Straubing, 14:30)
Fr, 15. August 2014: Starbulls Rosenheim – EC VSV (19:30)
Fr, 15. August 2014: Dornbirner EC – Nürnberg Ice Tigers (20:00)
Fr, 15. August 2014: UPC Vienna Capitals – Stavanger Oilers (Bled, 18:00)

Sa, 16. August 2014: EC Red Bull Salzburg – Stavanger Oilers (18:00)
Sa, 16. August 2014: HKM Zvolen – Fehervar AV19 (19:00)
Sa, 16. August 2014: Ingolstadt – Moser Medical Graz99ers (18:00)

So, 17. August 2014: Straubing/KHL Medvescak Zagreb – EC-KAC (Turnier in Straubing)
So, 17. August 2014: Landshut Cannibals – Moser Medical Graz99ers (15:00)
So, 17. August 2014: EC VSV – Starbulls Rosenheim (17:30)
So, 17. August 2014: HDD Telemach Olimpija Ljubljana – Nottingham Panthers (20:00)

Mo, 18. August 2014: HDD Telemach Olimpija Ljubljana – Nottingham Panthers (20:00)

Kommentar verfassen