Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Znojmo mit Shutout-Sieg in Laibach

Der HK Orli Znojmo feierte in Slowenien einen klaren 5:0-Sieg. Erst im letzten Abschnitt zogen die Gäste mit vier Toren davon.

Im Spiel zwischen Tabellenschlusslicht HDD Telemach Olimpija Ljubljana und dem HK Orli Znojmo begannen beide Mannschaften sehr verhalten, Torchancen waren Mangelware. Erst in der elften Spielminute kam es zur ersten nennenswerten Chance für Ljubljana, doch Miha Verlic scheiterte völlig alleingelassen an Znojmo-Goalie Sasu Hovi. Die Gäste wiederum hatten ihre besten Chancen in numerischer Überlegenheit, dorch auch sie konnten daraus keinen Nutzen ziehen.

Das zweite Drittel legten beide Teams etwas offensiver an und in der 24. Spielminute wurde die Torsperre schließlich gebrochen. Adam Havlik konnte im Powerplay nach einem Blueliner von Lubomir Stach den Rebound zur Führung für die Gäste verwerten. Auf der anderen Seite hatten auch die Heimischen zweimal die Chance in numerischer Überlegenheit das Spiel auszugleichen, das Team von Coach Ivo Jan konnte diese aber nicht in Tore ummünzen.

In der 48. Minute konnten die Tschechen schließlich auf 2:0 erhöhen. David Bartos ssorgte für den zweiten Treffer an diesem Abend, Olimpija-Goalie Jerry Kuhn sah in dieser Situation etwas unglücklich aus. Danach waren die Slowenen gezwungen offensiver zu spielen, wodurch sich natürlich auch für den Gegner immer wieder gute Konterchancen ergaben. In den letzten Minuten war Olimpija alles nach vorne, doch Peter Beranek sorgte vier Minuten vor dem Ende für die endgültige Entscheidung in diesem Spiel und stellte auf 3:0. Die beiden weiteren Torte durch Adam Havlik und Michael Kolarz in den letzten beiden Spielminuten hatten nur mehr statistischen Wert.

03.11.2013:

HDD Telemach Olimpija Ljubljana – HK Orli Znojmo 0:5 (0:0,0:1,0:4)
Schiedsrichter: KASPAR/NIKOLIC, 1.000 Zuschauer;
Tore ZNO: Havlik (24./pp/59./pp), Bartos (48.), Beranek (56./pp), Kolarz (60./pp2);

 

Kommentar verfassen