Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBEL

Zwei Vorarlberg-Heimspiele am Wochenende

Alex Plante, Martin Oraze (v.r.) und Co. (Foto: ©DEC/GEPA pictures.) Alex Plante, Martin Oraze (v.r.) und Co. (Foto: ©DEC/GEPA pictures.)

Mit Heimspielen gegen die Moser Medical Graz 99ers (Freitag, 19.15 Uhr) und den HC Orli Znojmo (Samstag, 19.15) warten am Wochenende zwei schwere Aufgaben auf den Dornbirner Eishockey Club. Nach der Niederlage gegen Tabellenführer HCB Südtirol wollen die Bulldogs zurück auf die Siegerstraße.

Im letzten Heimspiel am Dienstag waren die Dornbirn Bulldogs in den meisten Situationen „eine halbe Sekunde zu langsam“, wie Head Coach Dave MacQueen den Spielverlauf zu analysieren wusste. Mit den Moser Medical Graz 99ers gastiert am Freitag eine gereizte Mannschaft im Dornbirner Messestadion. Die Cracks von Graz-Coach Mario Richer mussten zuletzt leiden, kamen auswärts bei Red Bull Salzburg mit 0:5 unter die Räder. „Graz ist sicher ein starkes Team, das man die ganze Saison ganz oben auf der Rechnung haben muss“, weiss MacQueen, der von seinen Bulldogs einen entschlossenen Auftritt erwartet. „Unser letztes Spiel war nicht schlecht. Wir müssen jedoch am Freitag einen Weg finden, um zu gewinnen“, so der Kanadier, der auf den verletzten Verteidiger Robert Lembacher (Gesichtsverletzung) verzichten muss.

Znojmo mit weißer Weste

Ohne Unterbrechung kommen die Vorarlberger Eishockeyfans am Wochenende in den Genuss ihrer Lieblingssportart. Genau 24 Stunden nach dem Graz-Spiel empfangen die Bulldogs am Samstag den HC Orli Znojmo im Dornbirner Messestadion. Dem Team aus Znaim konnten die Vorarlberger bislang noch überhaupt keine Punkte abschlagen. „Das wird ein ganz anderes Spiel werden. Znojmo hat eine sehr clevere Mannschaft“, warnt DEC Head Coach Dave MacQueen. Stürmer Marcel Wolf versichert den Fans volle Bereitschaft, und dass die Cracks drei Tage nach dem letzten Auftritt „mit Vollgas in die weiteren zwei Heimspiele gehen werden“.

Erste Bank Eishockey Liga, Grunddurchgang:

Freitag, 11. Oktober 2013, 19.15 Uhr: Dornbirner Eishockey Club – Moser Medical Graz 99ers Dornbirner Messestadion

Samstag, 12. Oktober 2013, 19.15 Uhr: Dornbirner Eishockey Club – HC Orli Znjomo Dornbirner Messestadion

Kommentar verfassen