Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBYSL

Bulls wollen Tabellenführung verteidigen

Auch in der zweiten Woche der Erste Bank Young Stars League gab es wieder drei Spieltage, an denen insgesamt zwölf Partien ausgetragen wurden. Die Vienna Capitals haben als einziges Team schon sechs Spiele in den Beinen und sind somit die Dauerbrenner. Mit acht Zählern liegen sie hinter dem Spitzenduo, mit SAPA Fehervar AV19 und dem HC Orli Znojmo nicht ganz zufällig die Finalisten der ersten Auflage, auf Rang drei der Gruppe B. Die Tabelle der Gruppe A spiegelt hingegen ein sehr ausgeglichenes Feld wieder, derzeit lachen die Talente vom EC Red Bull Salzburg von der Spitze.

Hier nochmals alle Ergebnisse im Überblick:
Mittwoch, 11.09.2013:

HC Orli Znojmo – EHC Liwest Linz 7:1 (3:1,3:0,1:0)
LLZ Stmk. Süd /Graz 99ers – EC-KAC 3:2 (1:1,2:0,0:1)
Eishockey Club LA Stars – UPC Vienna Capitals 9:3 (3:1,4:0,2:2)

Samstag, 14.09.2013:
EC-KAC – EC VSV 6:1 (1:0,3:1,2:0)
MAC Budapest – SAPA Fehervar AV19 1:5 (1:4,0:0,0:1)
UPC Vienna Capitals – Ujpesti TE 5:2 (2:1,3:1,0:0)
EC Red Bull Salzburg – LLZ Stmk. Süd/Graz99ers 4:2 (0:0,1:1,3:1)
HC Orli Znojmo – HC TWK Innsbruck „Die Haie“ 10:3 (2:0,:2,:1)

Sonntag, 15.09.2013:
Ujpesti TE – SAPA Fehervar AV19 0:1 (0:0, 0:1, 0:0)
EC Red Bull Salzburg – EC LA Stars 3:2 n. P. (1:0, 1:1, 0:1, 0:0, 1:0)
HC Orli Znojmo – MAC Budapest 2:1 n. P. (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0)
UPC Vienna Capitals – HC TWK Innsbruck „die Haie“ 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)

One Response to Bulls wollen Tabellenführung verteidigen

Kommentar verfassen