Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBYSL

EBYSL: Bittere Niederlage für die KAC-Youngsters

Das Duell um die Tabellenführung in der Gruppe A zwischen den Olimpija Ljubljana Juniors und dem EC-KAC auf dem Tivoli war eine klare Angelegenheit für die Slowenen. Die Gäste waren mit sechs Akteuren (Goalie Wolf Imrich, Florian Kurath, Daniel Ban, Markus Müller, Mihael Filipic und Markus Steiner) angereist, die am Vortag noch mit der Kampfmannschaft den UPC Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga Paroli boten.

Die Jung-Drachen hingegen konnten ausgeruht ins Spitzenspiel gehen und zogen bis zur 30. Minute auf 6:0 davon. Dabei trumpfte Jure Sotlar mit einem Hattrick auf und konnte sich damit viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben mit der Kampfmannschaft holen. Erst in der 35. Minute konnte auch der EC-KAC durch Nicolas Paul erstmals anschreiben. Am Ende feierten die Slowenen gegen die Gäste aus Klagenfurt einen ungefährdeten 8:2-Heimsieg und festigten damit Platz 1 in der Gruppe A in der Erste Bank Young Stars League.

 

Erste Bank Young Stars League:

Mi, 16.10.2013: HC Orli Znojmo – UPC Vienna Capitals Silver 5:2 (2:1,2:0,1:1)

Tore Znojmo: Hacecky (5., 24.), Horak (7.), Kripal (37.), Holub (45.)

Tore Wien: Perktold (5.), Fellinger (42./pp)

 

Mi, 16.10.2013: Olimpija Ljubljana Juniors – EC-KAC 8:2 (2:0,4:1,2:1)

Tore Ljubljana: Zajc (16.), Uduc (19./pp, 51.), Sotlar (24., 29./pp, 30./pp), Drozg (27.), Truden (54./sh)

Tore Klagenfurt: N. Paul (35.), Steiner (55./pp)

Kommentar verfassen