Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBYSL

EBYSL: EC-KAC Tabellenführer

In Klagenfurt waren die Special Teams in den ersten 20 Minuten ausschlaggebend. Die beiden Treffer der Slowenen resultierten aus Überzahl-Situationen, während der KAC sowohl bei numerischer Überlegenheit als auch in Unterzahl traf. Auch im Mitteldrittel blieb die Partie hart umkämpft, die Hausherren verschafften sich durch einen Treffer von Philipp Kreuzer (37.) einen kleinen Vorteil. Diesen bauten die Rotjacken im letzten Spielabschnitt weiter aus und übernahmen mit einem schlussendlich klaren 7:3-Erfolg auch die Tabellenspitze.

Schon am Dienstag kam es zum inner-ungarischen Duell zwischen Tabellenführer SAPA Fehervar AV19 und Schlusslicht Ujpesti TE. Der Favorit hatte zwar Anlaufschwierigkeiten, Csanad Erdely brachte sein Team aber mit zwei Toren auf die Siegerstraße. Am Ende feierte Miklos Rajna beim 5:0-Erfolg sogar ein Shutout.

 

Erste Bank Youngstars League,

Ergebnis vom Dienstag, dem 31.12.2013:

SAPA Fehervar AV19 – Ujpesti TE 5:0 (1:0, 1:0, 3:0)

Tore AVS: Erdely (20./pp2, 27.), Reisz (48./pp, 57./pp), Lengyel (51.);

 

Ergebnis vom Mittwoch, dem 01.01.2014:

EC-KAC – Olimpija Juniors 7:3 (2:2, 2:1, 3:0)

Tore KAC: Kurath (13./sh), Seifried (15./pp2, 51./pp), Steiner (22.), Kreuzer (37.), Witting (44., 60./en);

Tore OLL: Drozg (4./pp), Uduc (18./pp2), Snoj (27.);

(EBYSL)

 

Kommentar verfassen