Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EBYSL

EBYSL: Junge Red Bulls mit Overtime-Sieg

Äußerst knapp ging es im Spiel zwischen dem LLZ Stmk. Süd/Graz 99ers und dem EHC Liwest Linz her. Die Oberösterreicher schafften es dreimal eine Führung der Steirer zu egalisieren, zwei Tore binnen fünf Minuten gegen Ende des Spiels brachten aber die Entscheidung zugunsten der Graz 99ers.

Der Eishockey Club LA Stars kann beim HC TWK Innsbruck „Die Haie“ einen 6:2-Erfolg einfahren. Im zweiten Abschnitt konnten die St.Pöltner durch fünf Tore eine 1:0-Führung auf ein komfortables 6:2 ausbauen. Sam Antonitsch und Florian Baltram konnten je zwei Tore zum Sieg beisteuern.

Erst in der Verlängerung entschied der EC Red Bull Salzburg das Heimspiel gegen Ujpesti TE. Nach einem 4:4-Unentschieden nach 60 Spielminuten hatten die Mozartstädter das bessere Ende für sich, Lukas Kainz traf nach 37 Sekunden in der Overtime zur Entscheidung.

 

Erste Bank Youngstars League,

Ergebnisse vom Sonntag, dem 13.10.2013:

 

LLZ Stmk. Süd/Graz 99ers – EHC Liwest Linz 5:3 (1:0,2:2,2:1)

Tore LLZ: Rieberer (6.), Konecny (29./pp/58.), Krammer (35./pp), Schiechl (53.);

Tore EHC: Patrick Gaffal (26.), Stefan Gaffal 32./sh), Franz (47./pp);

 

HC TWK Innsbruck “Die Haie” – Eishockey Club LA Stars 2:6 (0:1,2:5,0:0)

Tore HCI: Schramm (32.), Huber (36.);

Tore LAS: Antonitsch (5./26.), Ruiz (28.), Richter (29.), Baltram (38./40.);

 

EC Red Bull Salzburg – Ujpesti TE 5:4 n.V. (2:3,2:1,0:0,1:0)

Tore RBS: Pavlu (1./16./pp/22./pp), Berger (35.), Kainz (61.);

Tore UTE: Zwick (2.), Sagi (5./pp), Radosavljevic (10./34.);

Kommentar verfassen