Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

EWHL

EWHL: Zwei Duelle Sabres gegen Highlanders

Dameneishockey/EWHL: Am Samstag empfangen die Sabres Wien den sehr starken Liganeuling Neuberg Highlanders (19.05 Uhr), bereits am Sonntag kommt es zum direkten Rückspiel in Kapfenberg (20.00 Uhr).

Aktuell sind beide Teams auf Play Off Kurs, die Tabellenzweiten Sabres trennen gerade mal zwei Punkte von den aktuell viertplatzierten Highlanders. In der EWHL-Historie gab es zwar noch keine direkten Duelle, in der österreichischen Staatsmeisterschaft trafen die beiden aber am 9. und 10. März dieses Jahres bereits aufeinander. Und auch wenn die Steirerinnen gegen den österreichischen Rekordmeister noch nie punkten konnten, vor allem das letzte Aufeinandertreffen in Wien (4:3 am 9.3.2013) lässt einiges an Spannung erwarten. Interessant wird auch sein, ob die Wienerinnen ihre bislang „weiße Weste“ im Penalty Killing behalten können (kein Gegentor in 16 Unterzahl-Situationen) oder ob die drittbeste Mannschaft der Liga im Powerplay (Highlanders / 21, 74 %) diese Serie beenden kann.

Die Spiele zwischen Salzburg und Budapest finden
nicht am kommenden Wochenende statt, eine
Entscheidung bzgl. der weiteren Vorgangsweise in
diesem Fall wird ehestmöglich bekannt gegeben.

Die nächsten Spiele in der EWHL:

Samstag, 23. November 2013:
19.05 Uhr EHV Sabres Vienna (AUT) – Neuberg Highlanders (AUT)
Eishalle Kagran 2; Schiedsrichter: Gehsler
Patrick; Hoflacher Moritz, Schaffer Markus

Sonntag, 24. November 2013:
20.00 Uhr Neuberg Highlanders (AUT) – EHV Sabres (AUT)
Eishalle Kapfenberg; Schiedsrichter: Fladenhofer
Gerald; Grascher Yvonne, Lausegger Matthias
Mit sportlichen Grüßen,

Kommentar verfassen