Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

Nationalteam Damen

ÖEHV-Damen: Sieg zum Abschluss

Dameneishockey Nationalteam: Österreich gewinnt mit 4:2 gegen Frankreich und holt damit Platz 2 bei der Granatium Trophy 2013, der Turniersieg geht erwartungsgemäß an die Schweizerinnen.

Die Eidgenossinnen besiegten im Vormittagspiel die Slowakei dank eines starken Finish mit 6:2. Für Österreichs Damen ging es damit gegen Frankreich um den 2. Rang. Die Österreicherinnen starteten konzentriert in die Partie und schossen sich auch einen bis dahin verdienten 3:0-Vorsprung heraus. Danach machten sich die Strapazen der letzten Tage beim Team Austria bemerkbar und die Französinnen konnten einige Unaufmerksamkeiten in der österreichischen Abwehr in Tore ummünzen. So ging man mit einem knappen 3:2 in die zweite Pause.

Im Schlussabschnitt machten die Österreicherinnen mit dem 4:2 von Denise Altmann aber letztendlich „den Sack“ zu.

„Wir haben stark begonnen und das Spiel im Startdrittel auch dominiert. Danach haben wir leider etwas den Faden verloren, aber wichtig ist, dass wir trotzdem die drei Punkte gemacht haben. Was mir am Auftritt bei diesem Turnier gefallen hat – wir konnten auch gegen ein Top-Team wie die Schweiz auf Augenhöhe mitspielen. Und gegen Gegner aus unserer WM-Gruppe wie die Slowakei und Frankreich konnten wir enge Spiele für uns entscheiden.“ so das positive Resümee von Coach Pekka Hämäläinen.

Weiter geht es nun am 3. Jänner 2013 um 20.15 Uhr in Dornbirn mit dem Spiel Österreich – Schweden, das im Rahmen des „2014 Women’s Nations Cup“ gespielt wird. Teilnehmer bei diesem Top Turnier sind Russland, Schweden, Finnland, Deutschland, die Schweiz und Österreich.

 

Spielplan Granatium Trophy in Radenthein:

 

Freitag, 20. Dezember 2013:

Schweiz – Frankreich 4:0 (0:0, 4:0, 0:0)

Österreich – Slowakei 6:5 (2:1, 2:3, 2:1)

 

Samstag, 21. Dezember 2013:

Slowakei – Frankreich 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)

Österreich – Schweiz 2:3 (0:1, 1:2, 1:0)

 

Sonntag, 22. Dezember 2013:

Schweiz – Slowakei 6:2 (1:1, 1:0, 4:1)

Frankreich – Österreich 2:4 (0:2, 2:1, 0:1)

 

Kader A-Nationalteam AUT für die Granatium Trophy in Radenthein:

 

Torhüter:

ARNBERGER Nicole (27.09.1994 / Wiener Eislöwen-Verein)

HORNICH Theresa (07.01.1991 / Wiener Eislöwen-Verein)

MARCHHART Paula Camilla (25.07.1994 / DEC Salzburg Eagles)

 

Verteidigung:

FAZOKAS Annika (06.04.1997 / EK Zell am See (+ Eagles))

HAUSBERGER Sharon (14.04.1989 / EC „Die Adler“ Kitzbühel (+ Eagles))

HYBLER Katharina (12.01.1986 / EHV Sabres Wien)

KAINBERGER Julia (26.01.1995 / EK Zell am See (+ Eagles))

MATZKA Antonia (16.02.1999 / EC Vienna Tigers (+ Sabres))

SCHNEIDER Anna Maria (06.07.1992 / Universite de Neuchatel (SUI))

WITTICH Charlotte (23.07.1993 / ZSC Lions Zurich (SUI))

 

Angriff:

ALTMANN Denise (01.11.1987 / Linköping HC (SWE))

BRUNNER Marlene (02.11.1992 / DEC Salzburg Eagles)

GRASCHER Tamara (13.06.1994 / Gipsy Girls Villach (+ Highl.))

HUMMEL Victoria (04.01.1994 / Scanlon Creek Hockey Academy (CAN))

KANTOR Esther (17.01.1985 / EHV Sabres Wien)

LOPEZ Alessandra (22.08.1993 / Gipsy Girls Villach (+ Eagles))

PEER Bianca (15.09.1998 / HC TWK Innsbruck (+ Red Angels))

ULLRICH Nadine (08.04.1993 / Minnesota Duluth (USA))

VLCEK Monika (27.01.1995 / EC Vienna Tigers (+ Sabres))

VOLGGER Sophia (11.04.1996 / Ontario Hockey Academy (CAN))

WEBER Janine (19.06.1991 / Providence (USA))

Kommentar verfassen