Mit Ihrem Besuch auf www.eishockey.org stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

Nationalteam Herren

Starkes ÖEHV-Team verliert gegen Kanada

Die österreichische Nationalmannschaft unterlag in Wien im Testspiel den Kanadiern mit 2:4 (2:1 0:2 0:1).

Österreich – Kanada 2:4

(2:1 0:2 0:1)

Wien, 7.000 Zuschauer

Tore: M. Raffl (7.), Herburger (12./PP) bzw. Giroux (10.), Ennis (24.), Fraser (27.), Duchene (59./empty net)

Strafminuten: 8 plus 10 Disziplinar Peter bzw. 8

Österreich: Starkbaum – Schumnig, Mitterdorfer; Pallestrang, Heinrich; Peter, F. Iberer; Lembacher, Mühlstein – Latusa, Komarek, Th. Raffl; Herburger, M. Raffl, Lebler; Rotter, Hundertpfund, M. Geier; Woger, Fischer, Kristler; N. Petrik

Kanada: Smith – Muzzin, Burns; Barrie, Ekblad; Fraser, Savard – Ennis, Giroux, Seguin; O’Reilly, B. Schenn, Spezza; Hall, Duchene, Eberle; Eakin, Couturier, Toffoli; MacKinnon

Kommentar verfassen